tanz Premiere In Pfälzer Schloss Groß Umstadt

Tanz macht Statuen lebendig

Im Rah­men des städ­ti­schen Kul­tur­pro­gramms un­ter­neh­men die Brü­der Gi­u­sep­pe und Mi­che­le de Fi­l­ip­pis am Sams­tag, 19. Ok­tober, ab 20 Uhr im Pfäl­zer Sch­loss ei­ne un­ge­wöhn­li­chen Rei­se durch die Kul­tur­ge­schich­te. Da­bei wer­den Sta­tu­en un­ter­schied­li­cher Bild­hau­er durch zwei Tän­ze­rin­nen und das Quar­tett le­ben­dig.
main netz
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.