(T)Raum Reise

Wann? 19.10.2013 20:00 Uhr

Wo? Pfälzer Schloss, Pfälzer Gasse, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Pfälzer Schloss | Tänzerische Reise durch die Kulturgeschichte

Am Samstag, 19.10. um 20 Uhr laden die Brüder Giuseppe und Michele de Filippis im Rahmen des städtischen Kulturprogramms zu einer ungewöhnlichen Reise durch die Kulturgeschichte ein.

Diese Reise - präsentiert im Pfälzer Schloss - wird inspiriert von Werken, die unterschiedliche Bildhauer im Laufe der Zeit geschaffen haben. Gemeinsam mit zwei Tänzerinnen lässt das Quartett die Statuen lebendig werden und beantwortet durch Tanz und Darstellung die Fragen: Was verbirgt sich hinter der jeweiligen Statue, hinter der dargestellten Person und der Art, wie sie dargestellt wird? Was erfahren wir von dem Künstler, der die Statue erschuf?

Giuseppe und Michele De Filippis, in Brindisi (Italien) geboren, bringen 25 Jahre Bühnenerfahrung mit. Sie absolvierten eine Ausbildung in Ballett und Modern Dance an der Libera Universita Danza e Teatro Mantua, dem Centro Internazionale Danza, I.A.L.S., Renato Greco in Rom und der Folkwang-Universität in Essen. Viele Jahre waren sie als Tänzer u.a. in New York, Rom und Brüssel unterwegs, als Choreographen außerdem in Deutschland, Südamerika, Polen und Österreich. Seit 2004 arbeiten die Zwillinge De Filippis als freiberufliche Choreographen und Tänzer, gastieren europaweit an verschiedenen Schulen mit Workshops für Schüler und Lehrer, um zu helfen, mit Tanz und Bewegung den Einklang zwischen Körper, Geist und Musik zu finden.

Karten im Vorverkauf gibt es Online über www.gross-umstadt.de, im UmStadtBüro, den Buchhandlungen „Umstädter Bücherkiste“, Ehrhardt und „Paper and Books – Buchhandlung Staudt“ sowie bei EXPERT-Zwiener.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.