Wein & Kultur 2014

Wann? 26.10.2014 bis 26.10.2014

Wo? Pfälzer Schloss, Pfälzer Gasse, 64823 Groß-Umstadt DE
Groß-Umstadt: Pfälzer Schloss | „Wein mit Herz aus erster Hand“ heißt in diesem Jahr das Motto der traditionellen Veranstaltung Wein & Kultur im Rittersaal des Pfälzer Schlosses, auf die sich alle Weinfreunde — und solche die es werden möchten — schon heute freuen können.

Am Samstag, dem 25. Oktober 2014, 16 -21 Uhr und
am Sonntag, dem 26. Oktober 2014, 14 - 19 Uhr

laden die privat vermarktenden Winzer Groß-Umstadts ganz herzlich zu den Kostproben ihrer präsentierten Weine ein.

Es freuen sich auf Ihren Besuch:
Willi und Andres Diehl vom Weingut Brücke-Ohl, Manuel Emmerich vom Weinbau Emmerich, Heike und Ralf Krupka vom Weingut Krupka, Dagmar und Alexander Pfau vom Weingut Lohmühle, Daniela und Hartmut Collatz vom Weinbau Collatz, Lars Anders vom Weinbau Anders und Christian Schäfer vom Weinbau Schäfer.

Anhand einer Weinliste, die an der Tageskasse ausgegeben wird, können sich die interessierten Besucher schon im Voraus über das angebotene Weinsortiment der privat vermarktenden Winzer informieren. Im Hof des Pfälzer Schlosses wird es wieder einen Sektstand mit den Sekten und Perlweinen der anwesenden Winzer geben. Das Organisationsteam um Else Hintz schafft durch ein dekoratives Ambiente wieder die entsprechende Atmosphäre zu diesem besonderen Wein-Erlebnis und wird die Besucher mit leckeren Käsehäppchen verwöhnen.

Auch in diesem Jahr wird der Weingenuss durch weitere regionale Produkte abgerundet: Die Familie Dambach präsentiert ihre delikaten Wurst- und Schinkenspezialitäten, die zum Teil mit Umstädter Wein verfeinert werden. Familie Brenner vom Warthhof bietet eine reiche Auswahl verschiedener Käsesorten aus eigener Herstellung an. Erich Schmunk aus Groß-Bieberau bringt ein Sortiment leckerer Weintrüffel mit. Harry Seliger aus der kleinen Altstadtbäckerei stellt seine vielfältige Brotkollektion vor und Familie Ranis vom RanisHof Babenhausen ergänzt das Angebot mit ihren süß und sauer eingelegten Früchten und Gemüse sowie leckeren Marmeladen. Familie Hotz von der Bachgau-Destille möchte die Besucher für ihre Whiskys, holzfassgereiften Obstbrände und leckeren Likörspezialitäten interessieren. Helga Schoolmann Hax vom Hotel Hax bringt den Besuchern Wein auf sensorische Art und Weise näher und das direkt an den Weinbergen gelegene Hotel Jakob möchte auf sich und sein Restaurant Esprit aufmerksam machen. Neu dazu gekommen ist Michaela Karber von der Kreativen Floristik aus Groß-Umstadt, die schöne kleine Herbstgestecke gestaltet hat, die käuflich zu erwerben sind.

Für 15 Euro Eintritt können somit über 40 Weine sowie regionale Spezialitäten probiert werden. Auch in diesem Jahr bekommen die Besucher für den Kauf ihrer Lieblingsweine von den Winzern 10 % Sondernachlass. Der Eintrittspreis beinhaltet auch Mineralwasser und ein exklusiv für diese Veranstaltung kreiertes Weinglas mit einem Wein-Motiv nach einem Entwurf von Winzer Joachim Emmerich.

Als kulturellen Beitrag wird am Sonntagabend die Band „Zwei wie sonst keiner“ mit Ferdinand und Horst am Sektstand im Hof die Veranstaltung musikalisch umrahmen. Ein Video-Film, der von Groß-Umstädter Weinliebhabern für die privat vermarktenden Winzer zusammengestellt wurde, wird auch diesmal wieder die interessierten Besucher durch „ein Weinjahr in Groß-Umstadt‘ führen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.