JSG Richen/Semd F1+F2 Junioren in der Halle unterwegs

F2-Hallenturnier SC Hassia Dieburg, So. 15.01. – 1. Platz

Nach den ersten tollen Ergebnissen der letzten Wochen, den 2. Plätzen bei TS Ober-Roden und SV Vikt. Klein-Zimmern und dem 3. Platz beim FSV Groß-Zimmern, hatten wir uns auch bei diesem Turnier bei der Hassia viel vorgenommen. Die Kinder boten eine großartige Leistung und erreichten nach spannenden Spielen verdient das Finale, in dem sie sich diesmal, mit 3:0 Toren gegen Groß-Bieberau, den Turniersieg nicht mehr nehmen ließen.

Gespielt wurde in zwei Gruppen zu je vier Mannschaften, mit einer Spielzeit von 8 Minuten in der Vorrunde und 10 Minuten in den Finalspielen. Das Turnier begann gleich mit dem Duell gegen die Gastgeber, der Hassia aus Dieburg. Sam schoss uns bereits in der 3. Spielminute mit einem fulminanten Weitschuss zur 1:0 Führung, die jedoch postwendend mit einem sehr schönen Spielzug von der Hassia zum 1:1 egalisiert wurde. Es kam noch schlimmer: durch einen weiteren, schön herausgespielten Gegenzug, gingen die Kids aus Dieburg in der 5. Spielminute mit 1:2 in Führung und hatten unsere Führung innerhalb von zwei Minuten gedreht. Von Verlegenheit unseres Teams keine Spur, war es wiederum Sam aus dem Mittelfeld, der, nachdem sich unsere Abwehr um Yannik, Tim und Noah den Ball erkämpft hatte, erneut mit einem schönen Distanzschuss abzog, und der Ball unhaltbar im Tor der Gastgeber einschlug. Somit stand es 2:2 unentschieden und es verblieben beiden Mannschaften noch zwei Minuten, um einen möglichen Sieg herbeizuführen. Einen Freistoß konnten wir noch nicht nutzen, jedoch waren wir schließlich mit einem schönen Vorstoß erfolgreich: Steven erkämpfte sich den Ball im Mittelfeld, Goekdeniz nahm sich ein Herz und schloss mit einem schönen Linksschuss zum vielumjubelten 3:2 Endstand in die lange Ecke ab. Bereits im ersten Spiel sahen die Zuschauer ein spannendes, nervenaufreibendes Spiel, welches auch gut und gerne zwei Sieger verdient gehabt hätte. Im zweiten Spiel ging es gegen Viktoria Urberach, die wir gleich in die eigene Hälfte einschnüren konnten. Es gelang uns trotz vieler Chancen kein Treffer – und wie es im Fußball so läuft… – nutzten die Kids der Urberacher einen schön vorgetragenen Konter, um uns mit ihrer ersten Möglichkeit den Gegentreffer zum 0:1 beizubringen. Nun warfen wir alles nach Vorne, erhöhten den Druck und wollten zumindest noch den Ausgleich erzielen. Erst in der letzten Spielminute war es soweit: einen Eckball hob Goekdeniz über die Abwehr an den langen Pfosten, wo Toby aus kurzer Distanz zum verdienten Ausgleich einschießen konnte. Jetzt konnten wir im letzten Vorrundenspiel bereits alles für den Gruppensieg klarmachen. Gegen die SG Wiking Offenbach spielten wir weiter offensiv nach vorne und erspielten uns viele Torchancen. Die Offenbacher blieben ihrerseits durch schnelle Vorstöße gefährlich, doch Henry im Tor und die Abwehr ließen keine Gegentore zu. Nach einer strittigen Schiedsrichterentscheidung zu einem Einwurf in unserer Hälfte wurde der Ball schnell nach vorne gespielt und Toby traf zur 1:0 Führung in der 5. Spielminute. Danach war es Tim, der mit starkem Schuss die Querlatte traf, bevor Philipp nach schöner Kombination den 2:0 Endstand gegen eine gute Mannschaft aus Offenbach erzielte.
Im Endspiel trafen wir gegen den SV Groß-Bieberau, eine sehr kompakte und spielstarke Mannschaft, die auch in ihrer Gruppe ungeschlagen blieb. Wir waren in der Lage, uns noch weiter zu steigern und brachten uns mit viel Kampfgeist und guten Spielzügen schnell mit 2:0 in Führung. Groß-Bieberau traf noch den Pfosten, bevor Johannes nach Zuspiel von Philipp und Steven den 3:0 Endstand und 1. Turnierplatz besiegelte.
Eine klasse Leistung, welche die Kinder mit dem Turniersieg krönten. Die Zuschauer sahen spannende Spiele und bekamen kurzweilige Unterhaltung geboten. Nach der Siegerehrung gab es noch eine ‚Welle‘ und gemeinschaftliches Jubeln vor den mitgereisten Eltern auf der Tribüne und unsere jungen F-Junioren-Kids feierten lautstark ihren verdienten Turniersieg.

Vorrunde:
JSG Richen/Semd – SC Hassia Dieburg 3:2
JSG Richen/Semd – FC Vikt. Urberach 1:1
JSG Richen/Semd – SG Wiking Offenbach 2:0
Finale: JSG Richen/Semd – SV Groß-Bieberau 3:0

Platzierungen:
1. JSG Richen/Semd
2. SV Groß-Bieberau
3. FC Vikt. Urberach
4. SV Reinheim
5. SG Nieder-Roden
6. SC Hassia Dieburg
7. JSG Otzberg
8. SG Wiking Offenbach
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.