Kinder AIKIDO Groß-Umstadt – Ü 5 Jahre

Impression vom ersten Treffen der Kinder Aikido Gruppe Ü-5 Jahre des Aikido-Dojo Groß-Umstadt
Groß-Umstadt: Aikido Dojo Groß-Umstadt | Zum ersten Treffen fanden sich die Kinder der Aikido Kinder Gruppe Ü 5 Jahre des AIKIDO Dojo Groß-Umstadt am Dienstag, den 23. September 2014 zu einem Kennenlernen zusammen. Nach dem Aufwärmen wurden die Dojo- Etikette, das sind die Verhaltensregeln im Aikido Übungsraum und etwas über die Herkunft dieser japanischen Kampfkunst erläutert.

Im Kinder Aikido wird das Selbstvertrauen in die eigene körperliche Balance und Beweglichkeit gestärkt. Es werden Übungen zu Gleichgewichts-, Fein- & Grobmotorikschulungen eingebaut.
Spiele, bei denen der respektvolle Umgang miteinander trainiert wird, stehen im Vordergrund, sodass der Leistungsdruck entfällt, die Wahrnehmung geschult und die Konzentrationsfähigkeit gestärkt werden.

Aikido ist anders als Judo, Karate, Taekwondo. Es dient nur zur Verteidigung, ganz ohne Schläge und Tritte. Es ist gekennzeichnet durch Ausweichen, Führen, Werfen oder Festhalten. Wettkämpfe gibt es im Aikido nicht, weil man im Aikido nicht angreift.
Für Neu-Einsteiger gibt es weitere Informationen unter
www.aikido-gross-umstadt.de und unter der Telefon Nr. 06078/73368
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.