Umstadts Judoka erfolgreich in Georgenhausen

Medaillen in Gold, Silber und Bronze für unsere Wettkämpfer

Am vergangenen Samstag (14.11.2015) fanden in Georgenhausen die diesjährigen offenen Vereinsmeisterschaften statt. Das Turnier, ehemals als Hirschbachturnier bekannt, wurde wieder von der KSG Georgenhausen ausgerichtet. Es wurde in Pools mit gleichen bzw. ähnlichen Gewichtsklassen zu je drei bis vier Teilnehmern gekämpft. Unsere Kämpfer schlugen sich sehr gut und holten zwei Gold-, zwei silber- und eine Bronzemedaille nach Hause. Dabei hatten sowohl Juan Diaz und Luca Bruno als auch Ricardo Scriba und Simon Breitwieser leider das Pech in einem Kämpferpool zu starten. Somit standen sich jeweils auch zwei Groß-Umstädter Judoka gegenüber, von denen Luca und Ricardo in ihrer jeweiligen Gewichtsklasse den Sieg davon trugen. Auch den zweiten Kampf konnten die beiden für sich entscheiden und durften sich somit am Ende über die Goldmedaille freuen. Damit standen beide Jugendtrainer ganz oben auf dem Siegertreppchen und untermauerten so ihre Qualität. Einen Sieg und eine Niederlage standen bei Simon Breitwieser zu buche und bedeuteten somit die silberne Medaille. Diese erkämpfte sich auch Linus Berg bei seinem ersten Turnier. Er hatte sogar zwei Siege und lediglich eine Niederlage auf seinem Konto. Ebenso schlug sich auch Juan bei seinem ersten Wettkampf sehr beachtlich und sicherte sich den dritten Platz.

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Gold: Luca Bruno, Ricardo Scriba,
Silber: Simon Breitwieser, Linus Berg
Bronze: Juan Diaz

Ein Dank gilt den Ausrichtern für ein tolles Turnier. Wir gratulieren allen Kämpfern, Ihr könnt stolz auf Euch sein! [jm]
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.