Chorgemeinschaft unterstützt Orgelförderverein

Spende für den Orgelförderverein: Pfarrer und Dekan Christian Rauch mit Michael Ganß und Dirk Heimburger von der Chorgemeinschaft.

„Hasi & Friends“ sangen auch für die neue Orgel

Groß-Zimmern - Am 15. November 2014 fand das erfolgreiche Konzert "Hasi & Friends" in der katholischen Kirche Groß-Zimmern statt. Vor ausverkauftem Haus sang sich Dirk Heimburger mit weiteren Solisten und Chorus Line in die Herzen des Publikums. Die katholische Kirche hatte sich gerne bereit erklärt, der Chorgemeinschaft e.V. für dieses Konzert ihr klangvolles Gebäude im Herzen Groß-Zimmerns zur Verfügung zu stellen. „Die Akustik war dort mal wieder fantastisch“, betont Michael Ganß, 1. Vorsitzender der Chorgemeinschaft. Als Dankeschön hielt er am 21. Januar 2015 dann auch einen Scheck in Händen, den er dem katholischen Pfarrer Christian Rauch überreichte. „Wir spenden die gesamten Einnahmen aus dem Getränkeverkauf beim Konzert dem Orgelförderverein.“

Pfarrer und Dekanatsleiter Rauch freute sich über die Spende, die der Orgelförderverein gut gebrauchen kann: „Für den Neubau unserer Orgel brauchen wir jeden Cent. Immerhin soll sie schon 2016 eingeweiht werden.“ Auch Dirk Heimburger ließ sich die Spendenübergabe nicht entgehen und bekam symbolisch ein Dankeschön des Orgelfördervereins in Form einer Miniatur Drehorgel, welche die Zimmerner Nationalhymne spielt. „Eine wirklich ganz besondere Auszeichnung, es gibt hier kaum eine höhere“, schmunzelt Rauch. Während der Übergabe führten die Verantwortlichen bereits erste Gespräche darüber, dass die Chorgemeinschaft auch die Einweihung der neuen Orgel stimmkräftig unterstützt. Doch bis dahin stehen erstmal noch viele andere Programmpunkte auf der Agenda.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.