Neues Musical der Chorgemeinschaft

Am 20. und 21. November 2015 ist Chorus Line mit der neuen Musical-Produktion „Alles…nur (k)ein Märchen“ auf der Bühne zu sehen / Karten bereits im Vorverkauf erhältlich

Groß-Zimmern – Seit zehn Jahren steht Chorus Line, einer der Chöre der Chorgemeinschaft e.V., im zweijährigen Rhythmus mit einer eigenen Musical-Produktion auf der Bühne. Schauplatz ist die Mehrzweckhalle in Groß-Zimmern, in der an beiden Veranstaltungstagen insgesamt rund 1.400 Zuschauer auf das Spektakel warten. Denn diese Form der Bühnenproduktion ist in der Umgebung eher selten. Die Chorgemeinschaft schreibt das Drehbuch für ihre Musicals selbst und füllt es mit Chornummern und Solo-Stücken. Das Publikum ist jedes Mal begeistert.

Das Musical „Alles…nur (k)ein Märchen“ ist die sechste Produktion aus eigener Feder und verspricht den Fans eine Story mit viel Charme und Humor. „Wir wollen noch nicht zu viel verraten“, sagt Michael Ganß, 1. Vorsitzender der Chorgemeinschaft. „Es hat natürlich etwas mit Märchen zu tun, aber wer die Chorgemeinschaft kennt, kann erahnen, dass es nicht nur um Hänsel und Gretel geht, die an einem Lebkuchenhaus vorbei schlendern.“ Vielmehr steckt das Musical wieder voller lustiger Konversationen und musikalischen Highlights, die durch eine irgendwie märchenhafte Geschichte führen. Es wird auch die eine oder andere Überraschung auf der Bühne geben. „Wir haben mittlerweile viel Erfahrung und haben an uns selbst den Anspruch, mit jedem neuen Musical noch einen draufzusetzen“, so Ganß.

2005 fiel der Startschuss mit der eigenen Musical-Produktion „Das unvollendete Lied“. Chorus Line knüpfte an diesen Erfolg an und stand auch in den Folgejahren auf der großen Bühne. Dabei wird nicht nur das Drehbuch selbst geschrieben, auch das Bühnenbild, die Kostüme und die Tanzchoreografien werden vom Chor erarbeitet. „Hinter jedem Musical steckt eine Menge Arbeit“, berichtet Ganß. „Wir sind schon seit Ende vergangenen Jahres auf das Musical programmiert und haben alle seitdem viele Stunden investiert.“ Doch diese Arbeit lohnt sich immer wieder aufs Neue. Jeder einzelne ist mit Herzblut dabei und gerne bereit, die eine oder andere ‚Überstunde’ zu machen, denn jetzt hat die heiße Phase begonnen. Chorus Line trifft sich nicht nur zur wöchentlichen Probe am Freitagabend im Chorraum, sondern auch zu zahlreichen Sonderproben am Wochenende oder wenn dazu aufgerufen wird, Kostüme zu nähen, Bühnenbilder zu bauen oder Tanzschritte zu üben. Michael Ganß verspricht: „Die Zuschauer werden auf jeden Fall auf ihre Kosten kommen.“

Das Musical wird am Freitag, den 20. November und am Samstag, den 21. November in der Mehrzweckhalle in Groß-Zimmern um 20 Uhr aufgeführt. Einlass ist an beiden Abenden ab 19 Uhr. Die Platzwahl ist frei. Karten erhalten sie im Vorverkauf bis einschließlich 19. November bei Schreibwaren Hesse, im Zimmerner Lädchen, sowie bei der Kistenwache in Groß-Zimmern. Die Karten sind außerdem wieder über die Ticket-Hotline unter 06162/9117438 und online auf www.chorgemeinschaft.com erhältlich. Eine Karte kostet im Vorverkauf 17 Euro, an der Abendkasse 19 Euro. Kinder bis 14 Jahren bekommen gegen Vorlage des Ausweises 2 Euro an der Abendkasse erstattet. Die Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen. An beiden Abenden ist für das leibliche Wohl der Zuschauer wie immer gesorgt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.