Turnierregeln

Wenn nicht anders angegeben, adler casino erfahrungen Regeln für sämtliche

Anmeldung

Sit-and-Go-Einzeltischturniere fangen in dem Moment an, wenn die nötige Anzahl Spieler am Tisch Platz genommen hat. Es gibt keine festen Sitzplätze: Je eher man erscheint, desto größer die Auswahl an Plätzen.
Sit-and-Go-Mehrtischturniere fangen in dem Moment an, wenn die sich die nötige Anzahl Spieler angemeldet hat. Die Platzzuweisung erfolgt nach dem Zufallsprinzip.
Mehrtischturniere beginnen zu einem festgelegten Zeitpunkt. Die Platzzuweisung erfolgt nach dem Zufallsprinzip.
Bei einigen Mehrtischturnieren ist eine späte Anmeldung möglich. Die Anmeldephase gilt als beendet, wenn einer der folgenden Faktoren eintritt:
a) Die erste Stufe des Turniers ist abgeschlossen.
b) Ein Spieler scheidet aus dem Turnier aus.
c) Alle verfügbaren Plätze sind vergeben.
d) Die Kapazität des Turniers ist erschöpft.
Verlängerung - Spätanmeldung: Bei bestimmten Mehrtischturnieren wurde der Zeitraum der Spätanmeldung ausgedehnt. Die Anmeldung bleibt oberhalb von Stufe 1 geöffnet, das heißt bis zum Ende von Stufe 2 oder 3 oder sogar darüber hinaus.

Die Verlängerung der Spätanmeldung beginnt erst, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:
a) Die unter "Turnierinfo" in der Lobby angegebene Stufe ist erreicht.
b) Alle verfügbaren Plätze sind besetzt.
c) Die Kapazität des Turniers ist ausgelastet.
d) Das Turnier ist weniger als N Rang vom letzten Preis (N>1) entfernt.
Spieler dürfen sich von einem Sit-and-Go-Turnier abmelden, so lange es noch freie Plätze gibt.
Spieler dürfen sich bis 15 Minuten vor Spielbeginn von einem Mehrtischturnier abmelden. Alle, die sich später anmelden, können sich nicht mehr abmelden.
Im Fall von Turnieren mit später Anmeldung können sich Spieler bis 15 Minuten vor Spielbeginn abmelden.
Regeln

Sämtliche Turnierteilnehmer sind verpflichtet, alle Blinds und Antes zu setzen. Alle Spieler, die nicht anwesend und spielbereit sind, scheiden aus.
Bei allen geplanten Turnieren gibt es, wenn nicht anders angegeben, jede Stunde eine Pause von fünf Minuten.
Wenn die Anzahl der Spieler an den Tischen unterschiedlich ist, werden die Spieler folgendermaßen verteilt:
drei Spieler bei mehr als 100 laufenden Tischen,
zwei Spieler bei elf bis 100 laufenden Tischen,
ein Spieler bei zehn laufenden Tischen oder weniger.
Neuankömmlinge erhalten an ihrem neuen Tisch so bald wie möglich Karten.
Grundsätzlich setzt jeder Teilnehmer in jeder Runde einen kleinen und einen großen Blind. Da Tische wegfallen und Spieler den Platz wechseln, können jederzeit folgende Situationen auftreten:
Ein Spieler muss mehr als einmal pro Runde einen großen Blind setzen.
Ein Spieler bekommt den Geber-Button in zwei oder mehr aufeinanderfolgenden Blättern.
Ein Spieler überspringt in einer Runde einen oder beide Blinds.
Da es sich bei diesen Möglichkeiten um Zufälle handelt, wird kein Spieler langfristig benachteiligt; somit sind die Spielregeln für alle Teilnehmer fair.

1 Bild

All slots casino

Tim Werner
Tim Werner | Wüstwillenroth | am 13.04.2018

Bei Spielen mit Gemeinschaftskarten, wie Texas Hold'em und Omaha in der all slots casino, richtet sich die Anfangsposition des Geber-Buttons nach der höchsten Karte der Spieler. Erhalten zwei Spieler die gleiche höchste Karte, bestimmt die Rangfolge der Farben (Pik, Herz, Karo, Kreuz), wer als erster den Geber-Button bekommt. Mit Ausnahme von zeitlich begrenzten Turnieren laufen alle Turniere so lange, bis ein Spieler alle...