Ehrung für TKK Mitglieder Ziegan und Kopp

von links nach rechts: Dieter Distel (ÖVV), Berthold Heinz (Vorsitzender), Alexander Böhn (Bürgermeister), Hildegard Ziegan, Thomas-O. Petzold (Vorsitzender), Michael Kopp, Ramona Salg (Vorsitzende), Dunja Petzold (geschäftsführender Vorstand)
Am vergangenen Mittwoch fand die Mitgliederversammlung der Turnerschaft 1882 Klein Krotzenburg e. V. statt. Neben den Mitgliedern war auch Bürgermeister Alexander Böhn und der Vorsitzender der örtlichen Vereine und Verbände Dieter Distel zugegen.

Neben Berichten und Wahlen wurden zwei langjährig engagierte Vorstandsmitglieder ausgezeichnet.

er: Michael Kopp erhielt für seine 22-jährige Tätigkeit im Badmintonvorstand die Ehrenurkunde des Landessportbundes. In dieser Zeit leitete er nicht nur die Abteilungsgeschicke, sondern war auch für die Organisation von Skifreizeiten und Weihnachtsfeiern verantwortlich. Neben der Urkunde gab es vom Verein noch eine Flasche Wein und den Dank der Anwesenden.

Im Anschluss überreichte Dieter Distel im Namen der ÖVV die Ehrenmedallie in Gold an Hildegard Ziegan. Sie war 26 Jahre im Volkschor und 36 Jahre in der Turnerschaft aktiv.
Bei der TKK begleitete Sie in dieser Zeit verschiedenste Ehrenämter (Kassiererin, 2. Vorsitzende, Beisitzerin) und war auch jahrelang als Turntrainerin aktiv. Unter stehenden Ovationen wurde Hildegard Ziegan von den Anwesenden, mit Blumen und einem Präsent, aus dem Vorstand der TKK verabschiedet.
Danach wurde sie einstimmig zum Ehrenmitglied der Turnerschaft ernannt.

Ganz ohne Aufgabe ging sie dann aber doch nicht nach Hause, da sie einstimmig als Revisorin gewählt wurde und gemeinsam mit Vorstandsmitglied Waltraudt Bodensohn weiterhin die Geburtstagsbesuche der TKK übernimmt.


Die Turnerschaft verneigt sich vor einer Säule des Ehrenamtes.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.