Ehrungen beim TC Hainstadt

Alle Hände voll zu tun, hatte Bürgermeister Bernhard Bessel bei den Ehrungen der Meister und Jubilare beim Herbstfest des TC Hainstadt.
Vom tollen Vereinsklima zeugen die zahlreichen Jubilare, die für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt wurden. Dies sind für 25 Jahre Zeljko Kurelja, für 30 Jahre Thomas Kasper und Sandor Netzsch, für 40 Jahre Roswitha und Erich Schmidt, Rudolf Kaller, Ingrid und Günther Böhn und Edeltraud Kasper.

Bei den Vereinsmeisterschaften der U8 Konkurrenz konnten bei verschiedenen Vielseitigkeitsübungen die jungen Tenniscracks ihr Können unter Beweis stellen.
Es siegte Hannes Müller vor Arthur Seidel und Max Stangel.

Die Altersklasse U12 wurde im Davis Cup Modus in 2er Mannschaften durchgeführt.
Hier konnten sich Tim Kasper und Björn Müller vor Selina Huskova, Jonas Voolstra Catano und Louis Kronz durchsetzen.

Bei den Clubmeisterschaften der U14 Konkurrenz siegte Tim Kasper vor Max Grembowski und Paul Wegener.

Die Meisterschaften der Erwachsenen gewann im Einzel André Schitter vor Annika Fröhlich gewinnen. In Doppel siegten Axel Bauer und Willi Braun vor Annika Fröhlich und Hubert Große-Venhaus.

Zum Abschluss ehrte Bürgermeister Bessel noch die komplette Damen 30 Mannschaft, der 2015 erst der Aufstieg in die Südwestliga Gruppe Nord gelang und 2016, nach einer herausragenden Saison, den Aufstieg in die höchste deutsche Spielklasse erreichte. Zur erfolgreichen Mannschaft gehören: Antje Dukatz, Kerstin Kaiser, Annika Fröhlich, Simone Müller, Sabine Jaschik, Meike Altmann, Daniela Wittmann und Sabine Velhaber.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.