Erster Sieg im ersten Spiel

Gleich im ersten Spiel der Saison gegen Diedenbergenkonnten die Damen 30 I des TC Hainstadt einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt machen. Nach den gewonnen Einzeln von Antje Dukatz, Kerstin Kaiser, Tanja Keck und Sabine Jaschick war der Gesamtsieg schon greifbar. Nachdem die Paarungen Dukatz/Jaschick und Altmann/Müller allerdings jeweils ihr Doppel verloren wurde es noch mal spannend. Kaiser/Fröhlich konnten in einem dramatischem Match den Tiebreak des 3. Satzes für sich entscheiden und somit den Gesamtsieg mit 11:10 sichern.

Schon ihr zweites Saisonspiel bestritten die Damen 30 II. Nachdem am vergangenen Sonntag ein deutliche 5:1 Sieg gegen Schöneck errungen wurde, verlief der letzte Spieltag nicht glücklich. Gegen die starke Mannschaft der MSG Zellhausen/Froschhausen konnten lediglich Kemmerer/Aufhammer-Ochmann das Doppel gewinnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.