Jumping Fitness Intervall bei der TKK

v. l. n. r.: Dunja Petzold, Jessica Weißenborn, Mona Appl, Michelle Roch, Eva Haubner,
Klein Krotzenburg: In der Halle wird geschwitzt. Alle Trampoline sind aufgebaut. Laute Beats, klare Ansagen. Die Jumping Kurse gibt es mittlerweile schon seit über einem Jahr bei der TKK. Der Vorstand der Turnerschaft freut sich: Alle Kurse sind sehr gut besucht und Rückmeldungen der Teilnehmer sind durchweg positiv und es konnten über 50 neue Vereinsmitglieder hierdurch gewonnen werden. Die Weihnachtsaktion mit den 10-er Karten war so erfolgreich, dass Karten nachgedruckt werden mussten.

Bis zu 9 Kurse pro Woche werden von dem 5-köpfigen Instruktorinnen Team mit Dunja Petzold, Michelle Roch, Eva Haubner, Jessica Weißenborn und Mona Appl angeboten.

Wählen kann man mittlerweile zwischen Einsteigerkursen, Jumping Kursen für Kinder, jahreszeitliche Specials und jetzt neu ab Dezember einem speziellen Intervall Training. Hier können Sportbegeisterte, die austrainiert sind und neue
Herausforderungen suchen, sich in 45 min bei lauter Musik völlig auspowern. Das Jumping Intervalltraining ist durch abwechselnde Belastungs- und Erholungsphasen gekennzeichnet. Dabei werden die Erholungsphasen von der Dauer und Intensität so gestaltet, dass sich der Organismus nicht vollständig ausruhen kann und somit optimale Trainingsergebnisse für die Grundlagenausdauer erzielt werden können.

Kein Wunder, die Vorzüge des Trampolintrainings sind mittlerweile bekannt. Viele der Übungen und Sprungkombinationen kennt man aus den Studiokursen wie Aerobic, aber durch die Übertragung auf das Trampolin sind sie viel gelenkschondender. Es gibt aber viele weitere Vorteile. So werden nicht nur über 400 Muskeln beim Springen beansprucht, viele Kalorien verbrannt, sondern man trainiert zusätzlich die tief liegenden Muskelpartien in Bauch, Rücken und Po. Weiterer Pluspunkt: Cellulite gehört bei regelmäßigem Springtraining bald der Vergangenheit an. Durch den Wechsel von Druck und Abfederung wird der Lymphfluss in den Beinen angeregt, sodass das Lymphsystem Giftstoffe optimal aus dem Körper leiten kann.
Das klingt für jeden nach dem perfekten Workout, oder? Ist es auch – macht aber on top noch sehr viel Spaß.

Einbuchen kann man sich online über http://www.tkk-1882.de. Hier sind auch alle Informationen zu den Kurstagen und –zeiten zu finden.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.