Prämiertes Fit KidSS Projekt erfolgreich

Am vergangenen Samstag verabschiedete sich das Projekt der Turnerschaft 1882 Klein- Krotzenburg e. V. in die Sommerpause. Es läuft erfolgreich seit einem Schuljahr

Aus diesem Anlass war Bürgermeister Alexander Böhn mit seinem ehrenamtlichen Sport-Coach, Thomas Petzold, vor Ort. Trotz des heißen Schwimmbadwetters konnten mehrere Kinder begrüßt werden, welche sich auf das Motto „Abenteuer Turnhalle“ freuten.
Die zusätzliche Besonderheit an diesem Trainingstag, das die beiden Trainerinnen Maris Petzold und Giulia Cannizzo, unter Anleitung der Sportpädagogin Dunja Petzold, die Übungseinheit vorbereitet und alleine gehalten haben.

Projektverantwortlicher und Vereinsvorsitzender Thomas Petzold konnte interessante Zahlen präsentieren. Das Projekt läuft in Kooperation mit beiden Grundschulen und es liegen bisher 95 schriftliche Anmeldungen für Fit-KidSS vor. An den bisherigen 16 Terminen haben bisher über 260 Kinder teilgenommen. Begehrt waren auch die Übungseinheiten mit Kinderyoga, Kinder Rock’nRoll oder die Dschungelolympiade.

Die Abkürzung „Fit-KidSS“ steht für „Kinder integrieren durch Sport und Spaß“. Bei diesem Projekt wird ein zusätzliches, kostenfreies und freiwilliges Sport- und Bewegungsangebot unter Anleitung von Vereinsübungsleitern in Kooperation mit beiden Hainburger Grundschulen angeboten. Auch Kinder von geflüchteten Menschen sollen zur Teilnahme ermutigt werden; ebenso werden Kinder mit Bewegungseinschränkungen gezielt angesprochen.

Beim Projekt wird die kindliche Kreativität angesprochen und beispielweise wird aus einem Zirkeltraining eine kindgerechte Bewegungslandschaft unter dem Motto „Dschungelabenteuer“. Zudem sollen die Grundschulkinder die Möglichkeit haben, in verschiedene Sportarten hinein zu schnuppern und neue Bewegungserfahrungen zu sammeln.

Mitmachen kann jedes Kind aus den beiden Hainburger Grundschulen. Die Kinder sollen einfach ihre Klassenlehrerin ansprechen. Das Projekt findet alle 14 Tage in der vereinseigenen Turnhalle statt und dauert 2 Schulstunden. Die Teilnahme am Projekt ist für die Grundschüler komplett kostenfrei und die Kinder sind über die Turnerschaft versichert. Eine Teilnahme ist an allen oder an einzelnen Samstagen möglich.
Nach den Sommerferien wird das Projekt fortgesetzt.




Auf dem Foto sind die Kinder, die Trainerinnen Maris und Giulia, Bürgermeister Böhn, Sport-Coach und TKK Vorstand Thomas Petzold und Dunja Petzold (geschäftsführender Vorstand und Sportpädagogin) zu sehen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.