Von der Rolle bis zum Handstand – Fit-Kidss von Kindern für Kinder

Am vergangenen Samstag wurde das "Fit-KidSS" Projekt der Turnerschaft fortgesetzt. Das Motto lautet diesmal „von der Rolle bis zum Handstand und Fangspiele“.

Das Besondere an dieser Übungseinheit war, dass sie die Übungsleiter selbst noch ganz jung waren. Mit Marleen Stengel (12 Jahre) und Maris Petzold (11 Jahre) übernahmen zwei Turnmädchen der TKK die Leitung der Übungseinheit. Im Vorfeld hatten sie die Übungseinheit eigenverantwortlich geplant und ihren geplanten Ablauf den Projektverantwortlichen vorgestellt. Hier bestanden keine Einwände, sodass sie am Samstag mit den anwesenden Kindern zwei Schulstunden Spaß und Bewegung, am Boden, am Barren und bei den Spielen hatten. Unterstützt wurden sie vor Ort von Thomas Petzold, Vorsitzender der TKK und Sport-Coach der Gemeinde Hainburg.

Die Abkürzung „Fit-KidSS“ steht für „Kinder integrieren durch Sport und Spaß“. Bei diesem Projekt wird ein zusätzliches, kostenfreies und freiwilliges Sport- und Bewegungsangebot unter Anleitung von Vereinsübungsleitern in Kooperation mit beiden Hainburger Grundschulen angeboten. Auch Flüchtlingskinder waren anwesend und haben gemeinsam mit den anderen gespielt, getobt und gelacht.

Der letzte Termin vor den Sommerferien findet am Samstag den 24.06 statt. Das Trainingsmotto lautet dann „Abenteuer Turnhalle und Fangspiele“. Auch hier wird die Stunde wieder von Kindern für Kinder durchgeführt. Als Übungsleiterin fungieren dann Giulia Cannizzo (12 Jahre) und Maris Petzold (11 Jahre).
Zu diesem Termin hat sich dann auch Bürgermeister Alexander Böhn angekündigt, da Fit-KidSS dann seit einem Jahr läuft.

Mitmachen kann jedes Kind aus den beiden Hainburger Grundschulen. Die Kinder sollen einfach ihre Klassenlehrerin ansprechen. Das Projekt findet alle 14 Tage in der vereinseigenen Turnhalle statt und dauert 2 Schulstunden. Die Teilnahme am Projekt ist für die Grundschüler komplett kostenfrei und die Kinder sind über die Turnerschaft versichert.

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.