Nachrichten aus Höchst und der Region

vor 1 Tag

SEEHEIM-JUGENHEIM. Anlässlich des Internationalen Tages „Nein zu Gewalt an Frauen“ am Samstag, 25.November, beteiligt sich die kommunale Gleichstellungsbeauftragte Dietgard Wienecke im Bürgerbüro mit einer...

vor 13 Stunden, 5 Minuten

Leben wir in einer Zeit, die so stressig und bekloppt ist, dass man mal ausrasten muss, um halbwegs gesund in der Birne zu...

vor 15 Stunden, 30 Minuten

vor 13 Stunden, 56 Minuten

In dieser Woche wurden 100.000 Lego-Steine in die Räume der Christuskirche in Bensheim-Auerbach geliefert. Aus diesen...

1 Bild

Europäischer Tag ohne Verkehrstote

Redaktion mein südhessen
Redaktion mein südhessen | Darmstadt | am 20.09.2016

Europa. Das europäische Polizeinetzwerk TISPOL (Traffic Information System Police) hat für den 21. September 2016 das Projekt „EDWARD“ ins Leben gerufen. EDWARD steht für „European Day Without A Road Death“, den europäischen Tag ohne einen Verkehrstoten. Mit „EDWARD“ ruft das Polizeinetzwerk kommenden Mittwoch (21.09.2016) zu einer Unterstützerkampagne in den sozialen Medien auf. TISPOL hat sich das Ziel gesetzt, die Zahl...

Turnverein Mümling-Grumbach

Holger Wießmann
Holger Wießmann | Höchst | am 12.03.2017

Höchst im Odenwald: Mümling-Grumbach | Mümling-Grumbacher- Lauftreff wird 30 Lauftrefferöffnung am 1. April 2017 Am Samstag, dem 1. April 2017, 15:30 Uhr, startet der Lauftreff des Mümling-Grumbacher Turnvereins in die neue Saison. Treffpunkt ist am Sportplatz in Mümling-Grumbach, wo sich die Teilnehmer nach dem Lauf bei Kaffee und Kuchen stärken können. Ein besonderes Augenmerk legt Lauftreffleiter Albert Bordt auf die Neulinge, für die eine Anfängergruppe...

  • Vorstand berät Zukunftsstrategien Unterstützt von einem Beraterteam des Hessischen Turnverbandes
    von Holger Wießmann | Höchst | am 12.03.2017 | 1 Bild
  • Vier erste Plätze für die Rope Skipper bei den Gaueinzelmeisterschaften Mit 14 Seilspringern
    von Tamara Paul | Höchst | am 27.11.2016 | 1 Bild

Schnappschüsse

Foto hochladen
von Gerd Lautenschläger
von Kirstin Bendel
von Gernot Blitz
von Claudia Schmidt
von Redaktion mein...
vorwärts
1 Bild

Odenwald-Forum - Kriegserlebnisse - Vertreibung und Flucht der Katharina Kramler

Heidi Banse
Heidi Banse | Höchst | vor 6 Stunden, 7 Minuten

Höchst im Odenwald: Gasthaus Odenwald | Thema des nächsten Odenwald-Forums am Donnerstag den 07. Dezember 2017 um 19 Uhr im Gasthaus Odenwald in Höchst-Hummetroth ist: Kriegserlebnisse - Vertreibung und Flucht der Katharina Kramler. Helmut Kramler, Höchst, berichtet aus seiner Familienchronik über die Flucht aus dem Sudetenland. Nach einem Aufruf „Staatsarchiv Darmstadt sucht Zeitzeugen zur Geschichte von Flucht und Vertreibung aus dem Osten“ beschäftigte sich...

Märkerwald trotz Naturschutzgutachten im Regionalplanentwurf

Andrea Bergwitz
Andrea Bergwitz | Höchst | am 28.02.2017

Höchst im Odenwald: Bürgerinitiativen Gegenwind Hassenroth und Otzberg | Der Arbeitskreis der Bürgerinitiativen Gegenwind Hassenroth und Otzberg traf sich am 08.02.2017 in Hassenroth, um die aktuellen Entwicklungen in Sachen "Windkraftanlagen im Märkerwald" zu erörtern. Wie berichtet möchte die Gemeinde Otzberg auf Ihrem Waldareal im nur 1 km von Hassenroth entfernten Märkerwald knapp 200 m hohe Windkraftanlagen errichten lassen. Selbst das neue avifaunistischen Gutachten der NABU Otzberg, das...

  • Wir lesen von Kriegen, Flucht und Morden, von wild gewordenen Terror-Horden, die Schlagzeilen uns
    von Melitta Lohnes | Höchst | am 08.01.2017
  • Höchst/Odenwaldkreis – "Atommüll und Generationengerechtigkeit" ist das Thema einer öffentlichen
    von Horst Kowarsch | Höchst | am 07.11.2016

ENTEGA gründet Energieeffizienznetzwerk - "DAs Effizienznetzwerk" unterstützt kommunale Unternehmen beim Energieaudit

Redaktion mein südhessen
Redaktion mein südhessen | Griesheim | am 13.08.2015

DARMSTADT (leu) – Ein zentrales Ziel der Energiewende ist die Steigerung der Energieeffizienz. Aus diesem Grund hat die Bundesregierung mit den Verbänden und Organisationen der deutschen Wirtschaft eine Initiative zur Gründung von Effizienznetzwerken ins Leben gerufen. In der Region gründet jetzt ENTEGA mit "DAs Effizienznetzwerk" ein Netzwerk, das besonders auf die Belange der kommunalen Betriebe in Südhessen und Mainz...

1 Bild

Was steckt hinter der WEGO Heilmethode?

Heiko Wenner
Heiko Wenner | Höchst | am 30.08.2017

Hoechst im Odenwald: Heiko Wenner | Die WEGO-Heilmethode wurde von Heiko Wenner entwickelt, um Menschen in einem ganzheitlichen Sinne, d.h. unter Berücksichtigung aller Aspekte (körperlich, geistig, emotional, soziales Umfeld und Lebensweise) zu schulen, präventiv aufzuklären, zu behandeln und soziale Hilfestellung zu geben. Die Basis des WEGO-Teams ist die Achtung und Wertschätzung eines jeden Menschen, so wie er ist, ein fürsorglicher und offener Umgang...

3 Bilder

Adventsbasar der Aktion behindertes Kind Odenwaldkreis e.V.

Hartmut Klein
Hartmut Klein | Bad König | am 07.11.2017

Bad König: Rentmeisterei | Adventsbasar Rentmeisterei Bad König Am Sonntag, den 26.11.2017 von 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr werden zum alljährlichen Adventsbasar in der Rentmeisterei in Bad König wieder Adventskränze, Adventsgestecke, Patchworkartikel und viel Selbsgebasteltes für die Vorweihnachtszeit neben Socken für Groß und Klein, Marmelade, Plätzchen und Kochkäse durch die Aktion behindertes Kind Odenwaldkreis e.V. feilgeboten. Für das leibliche...

  • Optimales Wetter, eine schöne Geländestrecke, interessante Aufgaben und ein großes Starterfeld mit
    von Margrit Arnold | Höchst | am 28.08.2017 | 3 Bilder
  • Am Sonntag, den 20.08.2017, führen die Pferdefreunde Forstel e.V. ihre diesjährige Reiter-Rallye
    von Margrit Arnold | Höchst | am 13.08.2017 | 3 Bilder
1 Bild

25. Odenwälder Kartoffelmarkt mit großer Hobbykünstlerausstellung

Verkehrsamt Höchst i. Odw.
Verkehrsamt Höchst i. Odw. | Höchst | am 08.09.2017

Höchst im Odenwald: Höchst i.Odw. | Ein Markt rund um die "tolle Knolle" mit örtlichen Vereinen und Selbstvermarkter aus der Region. Große Hobbykünstler-Ausstellung im Bürgerhaus Verkaufsoffener Sonntag mit Autoschau von 11 bis 17 Uhr

8 Bilder

Nikolaus im BAUHAUS Darmstadt - Aktion für krebs- und chronisch kranke Kinder

Redaktion mein südhessen
Redaktion mein südhessen | Griesheim | am 11.12.2015

Darmstadt. Am vergangenen Samstag (05.12.) kam der Nikolaus ins BAUHAUS Darmstadt. In der Zeit von 10.00 Uhr bis 19.00 Uhr gab es kleine Überraschungen für die Kinder. Im Rahmen des regelmäßig stattfindenden „Kids Clubs“ konnten die kleinen Gäste zusätzlich tollen Weihnachtsschmuck basteln. Der stellvertretende Geschäftsleiter des BAUHAUS Darmstadt, Reno Gärtner, nutze die Gelegenheit auch den Verein für krebskranke und...

vor 4 Tagen

Ortsentscheid 35. Mini-Meisterschaften 2017/2018 Am letzten Samstag fand in der Turnhalle der Carlo-Mierendorff-Schule...

am 19.11.2017

Nach dem gelungenem Zwiebelpokal 2016 im Griesheimer Hallenbad, konnte die TuS Schwimmabteilung dieses Jahr mit Freude eine...

am 18.11.2017

Augenärzte: Bist du blind, oder sucht du noch? Ein Kommentar Wer kennt es nicht? Man zieht in eine neue Stadt und...

vor 3 Tagen

„Gewalt kommt nicht in die Tüte – aber ein Licht!“ Frauen in aller Welt setzen jährlich am 25. November ein...

am 19.11.2017

Volkstrauertag mit dem Nauheimer VdK In diesem Jahr fand die gemeinsame Feierstunde der Gemeinde Nauheim und dem...

am 19.11.2017

Nauheim. Jetzt beginnt der Weihnachtsstress: Geschenke auswählen, Geschenke besorgen. Noch keine Idee? Wie wäre es...