Gewerblich genutzt Fahrzeuge pflegen - aber wie ?

Wie oft sollte man gewerblich genutzte Fahrzeuge pflegen?

Für gewöhnlich sind gewerbliche Fahrzeuge geleast, deswegen ist es besonders wichtig, dass man sich regelmäßig um die Pflege des Fahrzeugs kümmert, denn bei der Rückgabe kann es sonst schnell teuer werden, denn verunreinigte Sitze oder grobe Schäden im Lack, zum Beispiel durch hartnäckigen Dreck, der längere Zeit auf der Karosserie war, kann die Rückgabe zum Risiko werden. Deswegen sollte man zumindest alle paar Monate das Fahrzeug pflegen lassen, um den Zustand des Fahrzeugs bei zu behalten. Gerade bei hochwertigen Fahrzeugen führt auch zerkratztes Leder bei der Rückgabe oft zu einer schlechteren Bewertung. Mit einer professionellen Aufbereitung kann man dieses Risiko allerdings deutlich reduzieren, denn der Innenraum wie auch das Exterieur bleibt mit der richtigen Pflege für lange Zeit im neuwertigen Zustand. 

Sollte man sich selbst um die Pflege der Fahrzeuge kümmern?

Natürlich kann man sich selbst um die Pflege des Fahrzeugs kümmern und bei grober Verschmutzung kann das Fahrzeug vor einem Kundentermin natürlich auch selbst durch die Waschstraße gefahren werden, denn so bleibt das Fahrzeug repräsentativ.Es gibt auch Waschstrassen für Großfahrzeuge. Dabei sollte aber natürlich betrachtet werden, doch natürlich erwischt eine Waschstraße nicht alle Teile des Autos. Darüber hinaus entstehen bei der Wäsche in einer Waschstraße oft leichte Kratzer, die bei der Rückgabe unter Umständen bemängelt werden können. Deswegen ist es deutlich sinnvoller, wenn man die Pflege des Fahrzeugs regelmäßig von einem Profi erledigen lässt, denn hier ist man stets auf der sicheren Seite und hat nicht nur die Außenreinigung des Fahrzeugs, sondern auch eine Aufbereitung des Innenraums.

Die Pflege von gewerblich genutzten Fahrzeugen vom Profi erledigen lassen

Wer sich keine Gedanken um die Pflege seiner Fahrzeugs machen möchte und keine Zeit investieren möchte, der sollte sich einen Profi mit umfangreichen Service auswählen. Hier gibt es die Möglichkeit ein Ersatzfahrzeug zu erhalten und das eigene Auto kann ganz bequem von Zuhause oder von der Arbeit aus abgeholt und auch dort wieder zugestellt werden. So muss man sich lediglich um einen Termin kümmern und das Fahrzeug übergeben und der Profi kümmert sich nicht nur um die umfangreiche Aufbereitung, sondern auch um die Wartung und die Pflege von Innen und Außen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.