Bei Adam und Eva anfangen ...

oder einfach mal die ganze Geschichte erzählen?

Ich frage mich beim Lesen des Beitrages im "Bergsträßer Anzeiger" vom 18. März 2015 zur vermeintlich erneuten Verzögerung der Schwimmbadabdeckung durch die Gemeinde, wer eigentlich auf dieses PR-getunte Wortgedrechsle immerzu reinfällt.

Erlaubt sei mir bitte auch die Frage, ob das bezahlte Werbung oder der Beitrag eines Redakteurs im presserechtlichen Sinne ist.

Text folgt ... vielleicht
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.