Wichtige Fragen & Antworten zum Thema Online Casino Roulette

Roulette Guide
 
American Roulette
 
European Roulette
 
Roulette - Tipps & Tricks
 
Roulette Kessel

Glücksspiele im Internet sind inzwischen zu einer echten Konkurrenz für das Angebot der deutschen Casinos geworden. Die Vorteile liegen auf der Hand: Spieler müssen das Haus nicht verlassen, um Roulette zu spielen, Online-Casinos sind rund um die Uhr geöffnet und die Spieler drängen sich nicht um überfüllte Tische. Allerdings sieht der derzeitige Glücksspielstaatsvertrag keine Lizensierung für Casinospiele vor. Anbieter, die damit werben, sind jedoch nicht zwangsläufig Betrüger: Das Land Schleswig-Holstein hatte den Vertrag eine Zeitlang nicht erkannt und in diesem Zeitraum Online Casinos lizensiert.

Dennoch ist das virtuelle Roulette durchaus mit Vorsicht zu genießen. Im Netz tummeln sich zu viele unseriöse Anbieter, die Spieler um ihr eingezahltes Geld erleichtern wollen.


Sind Online Casinos in Deutschland legal?

Ja. Nachdem Glücksspiel im Internet jahrelang verboten war, wurde es 2012 mit dem neuen Glücksspielstaatsvertrag legalisiert. Zu groß war der Druck auf die Politik. Zudem konnten Deutschland seine Bürger so auch nicht vor unseriösen Anbietern schützen. Stattdessen spielten diese in ausländischen Casinos, bei denen deutsches Recht nicht gilt und der Verbraucherschutz noch schwieriger durchzusetzen war. Dem Staat entging auf diese Weise außerdem das einträgliche Geschäft aus den Gewinneinahmen der Casinos.

Dennoch ist nach wie vor nicht vollständig klar, unter welchen Bedingungen Spieler aus Deutschland Roulette online spielen dürfen. Eindeutig ist die rechtliche Lage bei allen Anbietern, die von Schleswig-Holstein lizensiert worden sind. Damit liegt hier eine behördliche Genehmigung vor, die für den User eigentlich die einzige eindeutige Möglichkeit ist zu erkennen, dass er sich in einem legalen Rahmen bewegt.

Bei ausländischen Casinos ist die rechtliche Lage nicht so eindeutig. Das ist jedoch auch zum Vorteil für die deutschen Roulette-Spieler: Aufgrund des Europarechts und der unklaren Lage können sie auch in einem von einem anderen EU-Land lizensierten Casino spielen, ohne eine Strafverfolgung befürchten zu müssen.

Dennoch sind bei allen nicht in Deutschland lizensierten Online-Casinos die Verbraucher im Falle eines Konfliktes benachteiligt. Solange nicht endgültig gesetzlich festgelegt ist, ob sie in ausländischen Online Casinos spielen dürfen, haben sie keine rechtliche Handhabe gegen Abzocke oder Missbrauch. Mehr zum Thema auf Wikipedia (Link).

Woran erkenne ich ein seriöses Online Casino?

Bevor Spieler an irgendein Online-Casino Geld überweisen, sollten sie den Anbieter auf folgende Merkmale überprüfen:

1. Lizensierung

Lizenzen sind ein wichtiges Kennzeichen für seriöse Unternehmen. Am empfehlenswertesten für deutsche Spieler sind die von Schleswig-Holstein lizensierten Anbieter. Sie sind auch auf der Webseite des Landes einzusehen. Potenzielle Kunden sollten nicht nur auf das Sigel auf der jeweiligen Anbieterseite vertrauen, sondern diese Angabe in der offiziellen Liste überprüfen. Nur so können sie sichergehen, dass das Sigel nicht gefälscht ist.
Es gibt jedoch auch andere Staaten, die Regeln und Vorschriften speziell für Online-Casinos aufgebaut haben und die Einhaltung dieser Gesetze überprüfen. Zu ihnen gehören Antigua und Barbuda, Curacao, Kahnawake und Malta.
Auch wenn viele dazu tendieren, diesen Sigeln keine hohe Glaubwürdigkeit beizumessen, ist das Misstrauen teilweise unberechtigt. Das Lizensierungsverfahren in Malta kann beispielsweise bis zu einem Jahr dauern und die Casinos müssen strikte Auflagen erfüllen. Kann sich der Glücksspiel-Anbieter mit einem solchen Sigel schmücken, wurde das Online Casino auf Zuverlässigkeit, Seriosität, Sicherheit, Bonität und Fairness geprüft. Zudem wird es regelmäßig erneut auf diese Faktoren beobachtet.

2. Bekannte Payment-Anbieter

Wenn ein Online-Anbieter fast ausschließlich Prepaid und Online-Zahlungsmöglichkeiten anbieten, ist Vorsicht geboten. Wenigsten eine Kreditkarte wie MasterCard oder Visa sollte als Zahlungsmöglichkeit existieren.

3. Die Software

Spieler sollten besonderen Wert darauf legen, dass die beim Online Glücksspiel verwendete Software seriös ist. Wenn sie vom Online-Casino manipulierbar ist, stehen die Gewinnchancen wesentlich schlechter als bei seriöser Software. Boss Media, Cryptologic, Microgaming und Playtech zählen zu den Anbietern, die sich in den letzten Jahren durchgesetzt haben und einen guten Ruf erwerben konnten. Nach Möglichkeit sollten Spieler auf Casinos zurückgreifen, die Software dieser Entwickler nutzen.

4. Unabhängige Kontrollen

Neben dem Erwerb eines Siegels haben Anbieter von Glücksspielen im Internet noch weitere Möglichkeiten, ihren Kunden zu beweisen, dass sie zuverlässig arbeiten. Externe Unternehmen überprüfen die Auszahlungen und die Funktionsweise der Software regelmäßig und bescheinigen den Casinos so eine seriöse Arbeitsweise.

Zu den unabhängigen Behörden, die das Online Glücksspiel überprüfen, gehören:

• eCOGRA (eCommerce and Online Gaming Regulation and Assurance),
• IBAS (Independent Betting Adjudication Service)
• IGC (International Gaming Council)
• EGBA (European Gaming and Betting Association)

Eine Auszeichnung durch diese Unternehmen gilt als zuverlässiges Anzeichen dafür, dass Casino eine einwandfreie Arbeitsweise verfolgt.

5. Erreichbarer und zuverlässiger Kundendienst

Seriöse Anbieter von Glücksspielen legen viel Wert auf ihren Kundendienst. Deswegen werden Anfragen dort schnell, verständlich und kompetent beantwortet. Potenzielle Kunden sollten deswegen die Reaktionen des Kundendienstes testen, bevor sie Echtgeld überweisen.

Allerdings ist ein anfänglich vollkommen zufriedenstellender Support leider kein untrügliches Zeichen. Bei vielen Online Casinos kommt es erst dann zu Problemen mit dem Kundendienst, wenn der Kunde Probleme bei der Auszahlung seines Guthabens hat. Unverständliche und unfreundliche Beantwortung von Fragen sind selbst dann möglich, wenn der Kundendienst zuvor reibungslos funktioniert hat.

Deswegen ist dieser Test nur in der Lage, vollkommen unseriöse Online Casinos herauszufiltern, die sich nicht einmal zu Beginn die Mühe machen, seriös zu wirken.

6. Kundenmeinungen zurate ziehen


Eine der wirkungsvollsten Möglichkeiten zu erkennen, ob ein Online Casino seriös ist, ist sich die Erfahrung anderer Kunden zunutze zu machen. Das infrage kommende Casino sollte in Kombinationen mit Suchworten wie „Betrug“, „Abzocke“ oder „unseriös“ gegoogelt werden. Hatten andere Kunden mit dem entsprechenden Casino Probleme, sind die Chancen hoch, dass es nicht vollkommen seriös arbeitet und die Beschwerden online leicht gefunden werden können.

Verschiedene Webseiten oder Foren, die sich mit Online-Glücksspiel beschäftigen, führen außerdem eine sogenannte Black List, auf der die Anbieter verzeichnet sind, die als unseriös bekannt sind. Ein Fehlen des speziellen Anbieters ist kein Zeichen für seine Seriosität, aber wenn er dort verzeichnet ist, sollten Kunden sich nach einer Alternative umsehen.

Im englischsprachigen Raum findet Interessierte derartige Auflistungen unter „roque Casinos“, also „Schurken-Casinos“.

7. Langfristige Strategie

Grundsätzlich ist Vorsicht geboten, wenn ein Anbieter erst seit Kurzem aktiv ist. Bei seit längerer Zeit bestehenden Webseiten sollte ein besonderes Augenmerk auf die Kundenfreundlichkeit gelegt werden. Dazu zählt, dass die Navigation übersichtlich ist und sowohl Webseite als auch Software einen hochwertigen Eindruck machen.

Ist die Internetpräsenz lediglich durch eine maschinelle Übersetzung in deutscher Sprache verfügbar gemacht worden, sollten Kunden von einer Anmeldung Abstand nehmen.

Kunden können außerdem an Bonuszahlungen für Bestandskunden erkennen, ob ein Unternehmen seriös arbeitet und deswegen auch an der Kundenbindung interessiert ist. Sind Bonusaktionen grundsätzlich nur auf Neukunden ausgerichtet, ist das ein Anzeichen dafür, dass bei Auszahlungen Probleme geben könnte.

8. Absolute Ausschlusskriterien

Wenn ein Online-Casino eines der folgenden Merkmale aufweist, sollten Kunden auf keinen Fall Echtgeld überweisen und auch mit Ihren Daten äußerst vorsichtig umgehen:

- Impressum fehlt
- AGBs fehlen
- Keine Datenschutzbestimmungen angegeben
- Seite nutzt keine Verschlüsselung
- Keine Lizenz

Tricks um erfolgreich Roulette in Online Casinos zu spielen

1. Andere Mitspieler freundlich behandeln

Wie andere Mitspieler beim Live Roulette (Wiki) behandelt werden, wirkt eigentlich fast nebensächlich. Tatsächlich scheint es jedoch so zu sein, dass ein respektvolles Miteinander erfolgreicheres Spielen ermöglicht.

Das liegt daran, dass die Spieler nicht abgelenkt werden und so ihre Entscheidungen besser treffen können. Zudem beeinflusst es die Spielweise, wenn ein Spieler verärgert ist. Ebenso wecken negative Emotionen das Konkurrenzverhalten. Roulette ist jedoch ein Spiel, bei dem das Ergebnis von anderen Mitspielern nicht beeinflusst wird. Deswegen sollten sich Roulette-Spieler auch online niemals in Querelen verwickeln lassen, sondern sich auf ihr eigenes Spiel konzentrieren.

2. Niemals müde Roulette spielen

Dieser Tipp scheint zwar offensichtlich, wird von den meisten Spielern jedoch nicht beherzigt. Dadurch, dass Online Casinos rund um die Uhr geöffnet sind, spielen viele weit über ihre Müdigkeitsgrenze hinaus.

Bei Menschen mit Schlafmangel wird vermehrt Kortikosteron ausgeschüttet, müde Spieler sind also dauerhaft gestresst. Dieser Stress wirkt sich nicht nur abträglich auf das Entscheidungsvermögen aus, sondern verhindert auch, dass sich neue Neuronen und Verknüpfungen bilden. Müde Spieler weisen also weniger Lernerfolg auf.

Für ein erfolgreiches Roulettespiel ist Entspannung also wesentlich. Stress verhindert, dass Informationen wahrgenommen und verarbeitet werden können. Folge davon sind Fehlentscheidungen und Verluste. Daraus erwächst dann erneut Stress und ein Teufelskreis entsteht.

Wer sich die Freude am Online Roulette bewahren möchte, sollte also grundsätzlich nur ausgeschlafen spielen und das Glücksspiel nicht dazu nutzen, sich abzureagieren.

3. Aberglaube nicht ignorieren

Fast jeder Mensch glaubt an Glücksbringer oder ist der Meinung, dass bestimmte Zahlen Pech bringen. Grundsätzlich haben solche Dinge natürlich keine Auswirkungen auf das Spiel. Dennoch sollte Aberglaube niemals ignoriert werden.

Treten nämlich beispielsweise beim Online Roulette besonders häufig Ereignisse auf, die vom Spieler als negativ bewertet werden, beeinflusst dies seine Entscheidungen teilweise erheblich. Deswegen ist es in solchen Fällen häufig am besten, mit dem Spielen aufzuhören und seine Einsätze dann zu machen, wenn die vermeintliche Pechsträhne vorbei ist.

Im noch stärkeren Maße gilt dies jedoch für positive Ereignisse. Sie verlocken Spieler, wesentlich mehr zu riskieren. Natürlich muss kein Roulettespieler während einer Glückssträhne aussteigen. Allerdings sollte er sich dessen bewusst sein, dass er dennoch vorsichtig agieren muss und seine Einsätze nicht höher wählen als üblich.

4. Geldeinsatz nicht unterschätzen

Im Internet wirkt alles Geld fast wie Spielgeld. Ein Spielkonto wieder zu füllen, benötigt bei den meisten Zahlungsmöglichkeiten nur wenige Klicks. Im Gegensatz zum Casino ist also kein Gang zur Kasinokasse notwendig, wenn der Einsatz weg ist. Diesen Weg benötigen die meisten Spieler jedoch, um zu realisieren, dass sie ihr Limit überschritten haben.

Roulettespieler verlieren online häufig das Gefühl dafür, wie viel Geld sie bereits verspielt haben. Das liegt auch daran, dass ein physischer Gegenwert fehlt. Im Casino haben Spieler Jetons und können mitverfolgen, wie diese mehr oder weniger werden. Sie fassen sie ständig an und können ihr Gewicht fühlen. In Online Casinos fehlt der Kontakt zum Geld, sodass Beträge zu abstrakten Zahlen werden, die der Spieler nicht mehr richtig einschätzen kann.

5. Suchtgefahr ernst nehmen

Roulette Spiel ist online noch schneller als im Casino. Für viele bedeutet dies mehr Spielspaß. Allerdings steigt die Suchtgefahr durch die schnelle Spielabfolge wesentlich an. Nicht umsonst sind es gerade die schnellen Automatenspiele, die unter allen Glücksspielen am schnellsten süchtig machen.
Eine weitere Schwierigkeit besteht außerdem in der Unmöglichkeit der Kontrolle der Spieler durch das Online Casino. Im realen Leben kann das Aufsichtspersonal süchtige Spieler durch bestimmte Verhaltensmuster erkennen. Deswegen sollten auch verantwortungsvolle Spieler regelmäßig überprüfen, ob sie Anzeichen für Spielsucht aufweisen. Diese können sein:

- Rückzug aus dem sozialen Leben
- Konflikte mit Partnern oder Familie, aufgrund der Zeit, die mit Online Glücksspielen verbracht wird
- Schulden, um das Spiel zu finanzieren
- Das Gefühl, dass das Glücksspiel fehlt, wenn es nicht gespielt wird
- Konzentrationsschwierigkeit, die Gedanken drehen sich um das Spiel
- Abgeschlagenheit, Gereiztheit und großes Verlangen nach dem Glücksspiel
- Vernachlässigung der Arbeit und anderer Pflichten

6. Niemals betrunken spielen

Wie auch im realen Leben sollten Online Spiele niemals stark alkoholisiert ausgeführt werden. Das Entscheidungsvermögen wird von Alkohol erheblich beeinträchtig und im Gegensatz zu Spielbanken und Casinos gibt es kein Aufsichtspersonal, das zu betrunkene Spieler vom Weiterspielen abhält.


Wie finde ich das beste Online Casino?

Zuerst sollte das Casino grundsätzlich auf seine Seriosität geprüft werden. Erfüllt es alle Voraussetzungen, sollte sich der Spieler darüber klar werden, welche Spiele wichtig für ihn sind.

Will er lieber amerikanisches oder französisches Roulette online spielen? Legt er Wert auf Live Roulette oder reichen ihm automatisierte Spielabläufe? Welche Mindesteinsätze möchte er machen und ist die Beschränkung von Einsätzen für ihn wichtig?

Vor allem sollten sich Spieler bei Online Casinos jedoch nicht von Boni-Versprechen in die Irre führen lassen. Diese sind nämlich mit teilweise sehr schwer erfüllbaren Bedingungen verknüpft. Dazu kann die Einzahlung eines hohen Startguthabens genauso zählen, wie das Umsetzen eines hohen Betrages, bevor der Boni ausgezahlt werden kann.

In den meisten Fällen kommen die Bonuszahlungen bei den Spielern nicht an. Das liegt auch daran, dass die Bank auf lange Sicht immer gewinnt und Spieler sehr lange Roulette spielen müssen, damit die Voraussetzungen erfüllt werden. Potenzielle Neukunden sollten deswegen die Bonusbedingungen genau studieren und ihre Wahl nicht all zu sehr davon abhängig machen.

Weitere Tipps & Tricks zum Roulette auf http://www.dieachse.com/infos/tipps
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.