Alfredo und Gordana sagen „Ciao“ - Pächter-Ehepaar verlässt Tennis-Clubhaus nach elf Jahren

Sie freuten sich über die gelungene Abschiedsfeier: Alfredo und Gordana Sisto
Ein paar Tränen flossen schon, als sich Alfredo und Gordana Sisto mit einer privaten Feier im Clubhaus des 1. TC Klein-Krotzenburg verabschiedeten. Das Ehepaar geht in den Ruhestand. Viele Freunde und Stammgäste waren gekommen, dazu Mannschaften und Vorstandsmitglie-der des Tennisclubs. Sie sorgten dafür, dass in dem Lokal kein einziger Stehplatz mehr frei war.
Die Pächter der Vereinsgaststätte hatten das Lokal 2007 übernommen. In den vergangenen elf Jahren waren neben den Tennisspielern und Stammgästen aus früheren Zeiten viele neue Gäste ins Clubhaus und auf die Terrasse gekommen.
Freundin und Sängerin Angela Callan hatte eine besondere Überraschung parat. Sie sorgte mit einigen bekannten Rock- und Popsongs für musikalische Unterhaltung. Dazu hatte sie noch mit Franz Urso, Andy Zöller und Christiane Ewald Unterstützung mitgebracht, die alleine oder gemeinsam bei den Gästen für reichlich Stimmung sorgten. Schließlich erhielt Angela zusammen mit ihrer Tochter Fiona viel Beifall im Duett.
Applaus gab es auch für die Mannschaft der Damen 60, die sich mit einem Ständchen und einem Geschenk bei Alfredo und Gordana bedankten. Auch die Herren 60 verabschiedeten sich von den beiden mit einem Präsent. Für den Vorstand des 1. TC Klein-Krotzenburg dank-ten Roland Wemelka und Sven Kaufhold den beiden Pächtern. Bei anhaltend ausgelassener Stimmung dauerte die Feier bis weit nach Mitternacht an.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.