Junioren U18 und Juniorinnen U18 II gewinnen - Letzter Spieltag der Medenrunde für Nachwuchs des 1. TC Klein-Krotzenburg

Sieg in Meerholz - Niederlage gegen Langen, die Junioren U18 (von links): Max Disser, Jonas Lowack, Marcel Herrmann und Timo Buntrock.
Der Nachwuchs des 1. TC Klein-Krotzenburg war am vergangenen Medenspieltag mit fünf seiner neun Mannschaften vertreten. Ein Team musste zweimal ran. Die übrigen haben die Runde bereits beendet oder waren spielfrei. Die Bilanz weist zwei Siege und vier Niederlagen.
Mit 4:2 gewannen die Junioren U18 in der Bezirksliga A beim TC Meerholz. Timo Buntrock, Marcel Herrmann und Jonas Lowack siegten im Einzel, Noah Himmel gab sein Spiel ab. Im Doppel setzte sich Buntrock/Herrmann durch, Himmel Trautz unterlagen. Am Montag setzten die Junioren das Heimspiel gegen den Meister TK Langen II fort. Timo Buntrock verlor das fehlende Einzel nach hartem Kampf 7:6 und 4:6, 1:6. Im Doppel punkteten Buntrock/Herrmann, Lowack/Disser unterlagen – Endstand 1:5. Die Jungs belegten Platz fünf.
Die Junioren U18 II verloren in der Bezirksliga B ihr Heimspiel gegen den Meister RW Neu-Isenburg II mit 0:6. Felix von Horstig, Paul Manger, Pascal Proppé und Niklas Ramesch unterlagen im Einzel, von Horstig/Manger und Proppé/Ramesch im Doppel. Das Team landete auf Platz sechs, der den Abstieg bedeutet.
Die Juniorinnen U18 verloren das Heimspiel der Gruppenliga gegen den TC Olympia Lorsch knapp mit 4:5. Josefine Kaufhold Audrey Dabomvé und Elena Wolf gewannen ihre Einzel. Lena Böhm (4:6 im dritten Satz) und Natalia Dizer unterlagen. Im Doppel siegten Kaufhold/Dabomvé, Dizer/Wolf unterlagen. Das Team erreichte Platz vier.
In der Bezirksliga A kamen die Juniorinnen U18 II mit einem 6:0 von BW Biebergemünd zurück. Johanna Wolf, Alexandra Michel, Fabienne Schemm und Lucy Kaufhold gewannen ihre Einzel. Im Doppel setzten sich Michel/Schemm und Wolf/Kaufhold durch. In der Schlusstabelle steht die Mannschaft auf dem fünften Rang.
Die Junioren U14 verloren in der Kreisliga A zuhause gegen den Isenburger TC II mit 1:5. Leander Althen holte den Punkt im Einzel, Leon Rohe, Niklas Paschukos und Jannik Krach unterlagen. Auch die Doppel von Rohe/Paschukos und Krach/Althen gingen an die Gegner.
Spielfrei waren jeweils in der Kreisliga A die Juniorinnen U18 III - sie belegten in der Tabelle Platz sechs – und die Junioren U12. Sie landeten auf dem dritten Platz.
Die Juniorinnen U12 und die Junioren U10 haben ihre Punktspiele bereits beendet. Beide belegten Platz fünf.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.