Junioren U18 und U12 gewinnen ihre Medenspiele - Kein erfolgreiches Wochenende für den Nachwuchs des 1. TC Klein-Krotzenburg

Alle neun Teams aus dem Jugendbereich des 1. TC Klein-Krotzenburg waren am vergangenen Spieltag der Medenrunde am Start. Dabei gab es dieses Mal nur zwei Siege. Wie bei den Erwachsenen litten auch beim Nachwuchs am Samstag die Spiele durch Unterbrechungen wegen des Regens. Trotzdem konnten alle Begegnungen beendet werden.
Die Junioren U18 siegte in der Bezirksliga A bei der MSG Götzenhain mit 5:1. Timo Buntrock und Sebastian Kämmerer gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen. Marcel Herrmann und Noah Himmel setzten sich jeweils im Tiebreak des dritten Satzes durch. Im Doppel behielten Buntrock/Kämmerer knapp die Oberhand, Gast/Herrmann unterlagen.
In der Bezirksliga B unterlagen die Junioren U18 II zuhause gegen TC Dietesheim II 1:5. Im Einzel verloren Felix von Horstig, Paul Manger, Elias Pütz und Pascal Proppé. Von Horstig/Pütz siegten im Doppel, Manger/Proppé gaben ihr Spiel ab.
Die Juniorinnen U18 verloren in der Gruppenliga bei der MSG Kronberg mit 2:7. Die beiden Punkte holten Nidhi Surapaneni und Josefine Kaufhold im Einzel. Audrey Dabomvé, Lena Böhm, Natalia Dizer und Nadine Gast unterlagen in zwei Sätzen. In den Doppeln verloren Kaufhold/Dabomvé im Match-Tiebreak, Surapaneni/Böhm und Dizer/Gast in zwei Sätzen.
Mit 0:6 unterlagen die Juniorinnen U18 II in der Bezirksliga A zuhause gegen die MSG Bad Soden-Salmünster. Alexandra Michel unterlag im Einzel in drei, Johanna Wolf, Fabienne Schemm und Lucy Kaufhold in zwei Sätzen. Michel/Schemm gaben ihr Doppel im Match-Tiebreak ab, Wolf/Kaufhold in zwei Sätzen.
In der Kreisliga A verloren die Juniorinnen U18 III ihr Heimspiel gegen TC Froschhausen mit 1:5. Maja Mock holte den einzigen Punkt im Einzel. Helena Rohde, Marlene Althen und Cora Schulze unterlagen. Auch die Doppel von Rohde/Mock und Althen/Schulze gingen an die Gegnerinnen.
Die Junioren U14 verloren in der Kreisliga A beim KSV Klein-Karben 1:5. Im Einzel unterlagen Marco Sticksel, Velten Schulz, Leon Rohe und Jannik Krach. Sticksel/Krach gewannen ihr Doppel im Match-Tiebreak, Rohe/Paschukos verloren.
Mit 6:0 kamen die Junioren U12 von ihrem Auswärtsspiel in der Kreisliga A bei SF Seligenstadt zurück. Klare Einzelerfolge gab es für Finn Hoffmann, Till Herrmann, Felix Mann und Leander Althen. Ebenso deutlich waren die Siege von Herrmann/Mann und Sachtleber/Althen im Doppel.
Die Juniorinnen U12 unterlagen in der Bezirksliga A beim TV Buchschlag etwas unglücklich mit 1:5. Emily Dickmann-Mazorano setzte sich im Einzel durch. Lara Jäger und Elena Dizer verloren im Match-Tiebreak, Francesca Thommessen in zwei engen Sätzen. Knappe Niederlagen gab es auch im Doppel für Jäger/Dickmann-Mazorano und Kopp/Schütz.
Die Junioren U10 verloren ihr Heimspiel in der Kreisliga A gegen die MSG Bieber 1:5. Benedikt Luck (wegen Verletzung), Willi Kaiser, Nils Neuberger und Carlo Gries unterlagen im Einzel. Kaiser/Gries setzten sich im Doppel durch, Pütz/Neuberger verloren.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.