Starke Juniorinnen-Teams U18 gewinnen 5:4 und 6:0

Alexandra Michel (links) und Natalia Dizer holten den entscheidenden Punkt zum Sieg der Juniorinnen U18.
Aus dem Nachwuchsbereich des 1. TC Klein-Krotzenburg waren am vergangenen Wochenende fünf Teams bei den Medenspielen am Start. Die Junioren U14 und die gemischte U 10 waren spielfrei. Die Bilanz fiel dieses Mal ausgeglichen aus: zwei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.
Unentschieden 3:3 trennten sich die Junioren U18 im Heimspiel gegen den TC Hasselroth. Im Einzel holten Felix von Horstig und Elias Pütz die Punkte, Marcel Herrmann und Paul Manger verloren ihr Spiel. Herrmann/von Horstig gewannen ihr Doppel 6:4, 7:6, Manger/Pütz unterlagen knapp mit 7:10 im Match-Tiebreak.
In einem bis zum letzten Doppel spannenden Match setzten sich in der Gruppenliga die Juniorinnen U 18 zuhause gegen SC SaFo Frankfurt II 5:4 durch. Die ersten drei Einzel von Lena Böhm (in drei Sätzen), Johanna Wolf und Lucy Kaufhold gingen verloren. Danach punkteten Klara Ondrejcekova, Natalia Dizer und Alexandra Michel zum Zwischenstand von 3:3. Nachdem in den Doppeln Ondrejcekova/Wolf gewonnen und Böhm/Kaufhold verloren hatten, holten Dizer/Michel den umjubelten Siegpunkt mit 6:1, 6:4.
In der Kreisliga A die Juniorinnen U18 II mit einem 6:0 Sieg von der MSG Bad Soden-Salmünster zurück. Nadine Gast, Helena Rohde und Emma Klimek gewannen ihre Einzel in zwei Sätzen, Marlene Althen in drei. In den Doppeln setzten sich Rohde/Klimmek und Gast/Althen jeweils in zwei Sätzen durch.
In der Bezirksliga A verloren die Junioren U12 zuhause gegen den SC Steinberg 0:6. Im Einzel unterlagen Carlo Gries, David Albrecht, Benedikt Luck und Samuel Pütz in zwei Sätzen. Sachtleber/Kaiser und Albrecht/Luck verloren in den Doppeln.
Die Juniorinnen U12 verloren in der Bezirksliga A bei DJK Bieber mit 1:5. Lara Jäger holte den Punkt im Einzel. Francesca Thommessen und Lilly Seipel unterlagen in zwei Sätzen, Stella Maria Kopp im Match-Tiebreak. Im Doppel verloren Thommessen/Seipel und Jäger/Kopp.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.