Unternehmerin aus Lampertheim gewinnt Gründerpreis!

Die Gewinnerin des Unternehmerhelden Award 2017: Ann-Carolin Helmreich von Yakmandu

Mehr als 200 Bewerber haben sich für den Unternehmerhelden Award 2017 beworben. Die Jury überzeugen konnte letztendlich eine Unternehmerin aus Lampertheim: Ann-Carolin Helmreich von Yakmandu.

Von August bis September suchte das Berliner Unternehmen Debitoor den Unternehmerhelden 2017. Mehr als 200 Kandidaten bewarben sich und wurden von einer Fachjury aus Experten der Gründerszene bewertet. Mit Yakmandu gewinnt nun ein Unternehmen aus Südhessen (Lampertheim) den Jury-Preis. 

Yakmandu: Fairtrade Mode aus Nepal

Gegründet wurde Yakmandu 2015 von Carolin-Helmreich. Sie erlebte während einer Asienreise im Jahr 2015 das schwere Erdbeben in Nepal, dem fast 9.000 Menschen zum Opfer fielen. Sie rief daraufhin die Hilfsorganisation „Hilfe für Nepal“ ins Leben – und gründete anschließend ihr eigenes Fairtrade Label Yakmandu.

Unternehmerhelden Award 2017: Yakmandu gewinnt Jury-Preis

Bei der Jury des Unternehmerhelden Award 2017 konnte Yakmandu durch diese Kombination aus unternehmerischem Geschäftskonzept mit sozialem Engagement punkten.
Sie habe in einer besonderen Situation großen humanitären Bedarf erkannt und löse diesen auf unternehmerische, faire und transparente Art, so Jury-Mitglied Moritz Meidert von Gründerschiff.

Als Gewinnerin des Jury-Preises erhält Ann-Carolin Helmreich 1.000€ Geldpreis sowie weitere Sachpreise für Marketing und PR.

„Auch kleine Unternehmen haben eine spannende Geschichte zu erzählen!“

Mit dem Unternehmerhelden Award 2017 möchte Debitoor bewusst kleine Unternehmen wie Yakmandu in den Vordergrund rücken. „Gründer-Awards gibt es viele, aber ihr Schwerpunkt liegt meistens auf skalierbaren Startups,“ so Hannah Lindstedt von Debitoor, „Wir sind jedoch der Meinung: Auch kleine Unternehmen haben eine spannende Geschichte zu erzählen.“

Diese spannenden Geschichten rückt Debitoor mit dem Unternehmerhelden Award 2017 in den Vordergrund. Die Geschichte von Yakmandu kann man hier auf der Website von Debitoor nachlesen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.