Großeinsatz für die Rettungskräfte im Fahrwerk Groß-Zimmern

Abgas-Veriftung im Fahrwerk Groß-Zimmern Foto: Gido Heß
Indoor-Kartbahn in Groß-Zimmern (Kreis Darmstadt-Dieburg): Aus bisher unbekannter Ursache hatte sich in der Halle giftiges Kohlenmonoxid angesammelt. Mehrere der insgesamt etwa 80 Besucher brachen bewusstlos zusammen.
17 Menschen kamen mit Vergiftungserscheinungen zur Beobachtung in umliegende Krankenhäuser
Herbeigerufene Rettungskräfte stellten erhöhte Abgas-Werte fest. Die Feuerwehr wurde alarmiert.
Die Behörden ermitteln, solange bleibt die Kartbahn gesperrt
Die Ursache der erhöhten Abgas-Werte ist noch unbekannt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.