Mundart uff em Hessedoach

(Foto: Mundartfreunde Südhessen)
Rüsselsheim. Großer Benefiz Mundart-Abend am Donnerstag, den 15. Juni ab 19:00 Uhr bis ca. 21:45 Uhr im HVT- Zelt Trachtenland Hessen (mit das für das Auge schönst ausgestattete Zelt auf dem Hessentag mit gutem Caterer und hervorragender Tontechnik). Veranstaltet wird es von den Mundartfreunde Südhessen. Mundartbabbler, Sänger, Musikanten und eine Trachtentanzgruppe bieten ein buntes Nonstop Bühnenprogramm für alle Altersgruppen.
Begrüßt werden die Gäste am Eingang von den letzten Bänkelsängern Mathilde, Adam und Theo. Eröffnet wird der Abend von den Kindern der Rheingauer Schlappmäulscher aus Eltville-Martinsthal. Odenwälder Mundart- Originale wie die Mundart- Clownin Mathilde aus Seeheim- Ober-Beerbach, die "Ourewäller Hartriel" aus Modautal, Multitalent Pit Dotterweich aus Ueberau-Reinheim trainieren die Lachmuskeln. Für Stimmung und gute Laune sorgen die bekannten Darmstädter Originale Charlie Landzettel und die charmante AuroraDeMeehl mit Partner. Ein echtes und bekanntes Heppenheimer Mundart-Original Karl-Heinz Trares babbelt, bis die Schwarte kracht. Seppel Friedrich aus Lindenholzhauen/Limburg babbelt aus seiner Heimat und singt wie eine Lerche. Der mit talentierteste Musikant vom Odenwald Roland Bauer aus Modautal hat etwas ganz Besonderes zu bieten. Die Trachtentänzergemeinschaft Scheuerberg- Mittershausen sorgen für einen Augenschmaus. Die "Biewesemer Stroßemusik" sorgen für Abwechslung und Spaß. Die stimmgewaltigen Ourewäller IMS- Spatzen aus Schlierbach-Lindenfels heizen die Stimmung zum Finale. Durch das Programm führen Simone Meister aus Lautertal- Reichenbach und Fritz Ehmke aus Modautal in schmucker Odenwälder Tracht. Der Eintritt ist frei. Um eine Spende für den Verein für krebskranke und chronisch kranke Kinder Darmstadt/Rhein-Main-Neckar im Musikantenhut wird gebeten. Alle Bühnenakteure treten im Ehrenamt auf. Weitere Informationen unter: www.gebabbel-suedhessen.de (Fritz Ehmke, Mundartfreunde Südhessen)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.