39. Altherren-Radball-Turnier in Darmstadt

In rotem Trikot Hubert Otto (SGA) / Detlef Lachky (Barrien), blaues Trikot Peter Johanni / Edgar Renz (beide SGA). Foto: Gido Heß
Ein Bericht von: Jörg Eißler

Die Abteilung Rad- und Rollsport der SG Arheilgen veranstaltete am Samstag,
10. Juni zum 39. Mal das traditionelle Altherren-Radball-Turnier in ihrer Sporthalle an der Jakob-Jung-Straße.
Spieler aus dem ganzen Bundesgebiet zeigten, dass sie vom Radballspielen nichts
verlernt haben.
Unter der Schirmherrschaft des CDU-Stadtverordneten und Vorstandsvorsitzenden der GHV Darmstadt, Wilhelm Kins, gingen sieben Mannschaften, die zuvor ausgelost wurden, an den Start. Die Auslosung ergab folgende Paarungen: Hubert Otto (SGA) / Detlef Lachky (Barrien), Peter Johanni / Edgar Renz (beide SGA), Achim Pilch (SGA) / Gido Hess (Darm-stadt), Andreas Vogl (Darmstadt) /
Günter Hoffmann (Haßloch), Renè Rath (Unseburg) / Stephan Paul (Hochstadt), Peter Kluge (Kleinlinden) / Heinz Borg (Selzen), Volkmar Stark (Lüblow) /
Klaus Stegmann (Offenbach-Bieber).
Es waren sehr schöne und faire Spiele, aber leider konnte nur eine Mannschaft den ersten Platz belegen und das war in diesem Jahr das Team Hubert Otto und Detlef Lachky.
Der zweite Platz ging an Andreas Vogl und Günter Hoffmann.
Achim Pilch und Gido Hess belegten den dritten Platz.
Die Siegerehrung am Samstagabend nahmen die Vorsitzende der Abteilung Rad- und Rollsport Gerlinde Kemmler, der Fachwart für Radsport Michael Walter und der Turnierleiter Reinhold Obst vor.
Ferner danke man den Helfern, die zum tollen Gelingen der Veranstaltung
beigetragen haben und wünschte allen eine gute Heimreise sowie ein Wiedersehen beim 40. AH-Radball-Turnier 2018 in Arheilgen.

Der Endstand

1.Hubert Otto/Detlef Lachky 18 Punkte 38: 7 Toren
2.Andreas Vogl/Günter Hoffmann 12 17:14
3.Achim Pilch/Gido Heß 12 13:11
4.René Rath/Stephan Paul 10 18:14
5.Peter Kluge/Heinz Borg 6 12:21
6.Peter Johanni/Edgar Renz 4 11:18
7.Volkmar Stark/Klaus Stegmann 0 6:30
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.