Radball-EM in Eberstadt

Thomas Abel (Archiv) Foto: Gido Heß
Die Radball-Europameisterschaft, für die sich der RMC Stein (Bernd
Mlady/Gerhard Mlady) und RV Obernfeld (Manuel Kopp/André Kopp) beim
Deutschlandpokal Finale qualifizieren konnten, findet an diesem Samstag
(20.5.) in Eberstadt bei Darmstadt statt. Es ist das dritte EM-Turnier, zuvor
war der Wettbewerb als Europacup bekannt.
Der Ausrichtende SV Eberstadt startet mit einer Wildcard, der „RadballRentner“,
wie sich Jens Krichbaum selbst bezeichnet, spielt mit Thomas
Abel (Weltmeister 2006/07). Um den Titel und WM-Punkte mischen auch
die Weltmeister aus Österreich (Patrick Schnetzer/Markus Bröll) mit, die
zweite Austria-Mannschaft, sowie Vertreter aus der Schweiz, unter anderem
Vizeweltmeister Roman Schneider und Dominik Planzer und die
Teams aus Belgien, Tschechien und Frankreich.
(BDR)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.