Radballer des VC Darmstadt II erobern Tabellenspitze in der Hessenliga

Markus Dörr (U19) vom VC Darmstadt erwischte trotz Verletzung einen guten Tag und parierte diesen 4m Souverän. Foto: Gido Heß
Am 4. Spieltag der Hessenliga U19 Junioren, konnten Marksu Dörr / Luca Kovacevic im 2er Radball die Zuschauer im Heimspiel. Begeistern
Mit dem fünften Sieg in fünf Spielen ist der VC Darmstadt II an die Tabellenspitze der Rückrunde gestürmt.
Markus Dörr trotzte seiner Handgelenk Verletzungen, er hatte es geschafft noch auf einem sehr hohem Niveau Radball zu spielen und mit tollen Paraden sein Tor sauber zu halten.
Feldspieler Luca Kovacevic versuchte durch enormen Einsatz dieses Manko wettzumachen.
Im Spitzenspiel standen sich die RSG Ginsheim Mika Ehrhard / Leo Platte und VCD II Marksu Dörr / Luca Kovacevic gegenüber.
Einfach hatten es Dörr / Kovacevic nicht, denn ihre Gegner boten den erwarteten Widerstand. Nach einem sicheren 11:0-Erfolg gegen VCD II musste im folgenden Spiel Ginsheim regelrecht niedergekämpft werden, was mit einem 4:3-Erfolg auch gelang.
Mit zwölf Punkten konnte der Gastgeber auf den ersten Tabellenplatz klettern und geht somit zufrieden in die Weihnachtspause.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.