Zellhäuser Weihnachtsmarkt am 4. Adventswochenende

Wann? 17.12.2016 16:30 Uhr bis 18.12.2016 21:00 Uhr

Wo? Rund um die Kirche, Pfortenstraße, 63533 Mainhausen DE
Mainhausen: Rund um die Kirche | Es ist wieder soweit. Am 17. und 18. Dezember 2016 erfüllt wieder ein Duft von Glühwein, gebackenen Flammkuchen und vielen anderen Leckereien den zentral gelegenen Weihnachtsmarkt auf dem Kirchplatz in Zellhausen.
Der Zellhäuser Weihnachtsmarkt lädt vor der malerischen Kulisse des Pfarrkirche St. Wendelinus zu einem vorweihnachtlichen Bummel ein.
Unter der Regie des Vereinsring Zellhausen werden wiederum 11 Vereine ihre Stände aufbauen: Freiwillige Feuerwehr, ZFN, SV Zellhausen, KFD, TG Zellhausen, Kirchenchor, Gesangsverein Liederkranz, Gesangsverein Harmonie, „Die Hütte“ und die Freie Schule Seligenstadt-Mainhausen bieten auf dem Platz Gelegenheit zum Kennenlernen bzw. unter familiären Bedingungen die Möglichkeit sich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einzustimmen. Wer noch nach kleineren Geschenken Ausschau hält, findet sicher am Stand der KFD etwas Passendes.
Auf Initiative des Sozialen Netzwerkes Mainhausen werden in diesem Jahr bereits zum dritten Mal die Mainhäuser Flüchtlinge mit einem Stand auf dem Weihnachtsmarkt vertreten sein, was von allen Vereinen sehr begrüßt wird.
Die offizielle Eröffnung erfolgt dann um16:45 Uhr mit Trompetenklängen. Im Anschluss werden die Kinder der Turngemeinde Zellhausen eine kleine Vorführung bieten, bevor dann der Nikolaus den Markt besucht und sicherlich ein paar Geschenke für die kleinen (und großen?) Kinder in seinem Sack mitbringen wird. Anschließend sorgt bis in die Dunkelheit hinein der Kath. Musikverein für vorweihnachtliche Stimmung.

Am Sonntag öffnet der Weihnachtsmarkt um 15 Uhr seine Pforten. Weiterhin ist auch das Cafe im Pfarrheim geöffnet welches wieder frische gebackene Köstlichkeiten und Kaffee anbietet. Ab 17:00 Uhr wird der Katholische Musikverein die Besucher wieder mit seinen musikalischen Beiträgen erfreuen.

Vereinsring Chef Ludwig: „Es wurde wieder an alles gedacht, um den Besuchern einige schöne Stunden zu bieten. Vor allen Dingen soll sich der Zellhäuser Weihnachtsmarkt, wie in den Jahren zuvor, wieder als familiäres Kommunikationszentrum hervortun. Freunde, Nachbarn, Neubürger und Vereinsmitglieder, die sich vielleicht sonst nur wenig sehen, finden hier den richtigen Mittelpunkt, um Bekanntschaften / Freundschaften zu vertiefen. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter mitspielt und zu einem gelungenen Zellhäuser Weihnachtsmarkt entscheidend beiträgt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.