Rückenfit 50plus - TTC Messel macht mobil

Messel: Sängerhalle |

Jeder dritte Deutsche leidet unter Rückenschmerzen. Regelmäßige Bewegung ist da extrem wichtig!

Umso wichtiger, wenn die ersten Wehwechen daran erinnern, dass sich das Älter werden nicht aufhalten lässt. Wohl aber der Muskelabbau. So bietet nun der TTC Messel seinen beliebten Rückenfitkurs auch fürs fortgeschrittene Alter an. Durch weitere Schwerpunktsetzungen auf Koordination, Gleichgewichtstraining und Sturzprophylaxe, ist er auf die Altersgruppe 50plus optimal abgestimmt.

Über den Herbst bis in den Dezember hinein konnte Kursleiterin Sibylle Laumann über 10 Wochen 15 Teilnehmer mit langsam steigender Intensität trainieren.

Dabei kamen die verschiedenste Kleingeräte, wie Theraband, Tube, Kurzhantel oder Redondo-Ball zum Einsatz. Besonders beliebt bei den Teilnehmern war der mit Hilfe von Therabändern gebildete Stern. Hier müssen alle die Übung gleichzeitig ausführen, damit es kein Ungleichgewicht gibt. Da das nicht immer so optimal funktioniert, denn es wird einiges an Koordination abverlangt, gab es dabei auch viel zu lachen. Aber, wie man weiss: Auch Lachen ist gesund.

Ab Januar geht der Kurs in die nächste Runde. Der Kurs spricht vor allem „Neueinsteiger“ oder „Wiedereinsteiger“ in den Sport an, also solche Menschen, die seit längerer Zeit keinen Sport gemacht haben bzw. sich nicht oder sich nur wenig bewegt haben.

Der Kurs umfasst 10 Einheiten und wird von den gesetzlichen Krankenkassen bezuschusst. Eine Kurseinheit dauert jeweils 60 Minuten und findet jeweils montags von 10-11 Uhr in der Sängerhalle, Am Wildpark 12, Grube Messel statt.

Auf der Homepage des Vereins kann man sich sowohl für den Kurs anmelden, als auch über das vielseitige Kursangebot informieren.

Kontakt: TTC 1955 Messel e.V., http://ttc-messel.de, Sibylle Laumann, Tel. 06159-717530
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.