Kinderfastnacht beim KV Narrhalla Michelstadt

Das Jugendshowballett des KV Narrhalla Michelstadt
Am Sonntag, dem 19. Februar 2017 hatte der KV Narrhalla Michelstadt zur Kinderfastnacht geladen.
Die Odenwaldhalle war proppenvoll mit Darth Vadern, Clowns, Eisköniginnen und vielen anderen toll kostümierten Kindern und Erwachsenen, als die Kindersitzungspräsidentin Annalena Breimer den Startschuss gab. Daraufhin betrat das Michelstädter Kinderprinzenpaar begleitet von den Kadetten und dem Mini- und Midigardeballett die Bühne.
Ihr Lieblichkeit Prinzessin Emi I, Herrscherin über Fidel und Bogen aus dem Hause der närrischen Noten und Prinz Max I., Herrscher über die Bälle aus dem Hause der Fink (Emily Bechtold und Max Fink) mit ihrer Uffstumberin Alija Wagner begrüßten die Gäste und stellten gleich klar, dass an diesem Nachmittag die Kinder die Regentschaft übernommen hatten!
Bürgermeister Stephan Kelbert überbrachte die Grüße der Stadt Michelstadt und überreichte Gutscheine für das Waldschwimmbad.
Die beiden Verantwortlichen für die Kinderfastnacht Jennifer Kübler und Silke Schreiber hatten ein buntes Programm zusammen gestellt.
Los ging es mit dem Mini- und Midi-Gardeballett des KV Narrhalla. Danach folgte gleich einer der absoluten Höhepunkte des Programmes. Die drei Solistinnen des KV Narrhalla wirbelten über die Bühne und brachten mit ihrer akrobatischen Darbietung das Publikum zum jubeln.
Im Anschluss hüpften die Ulker Flöhe vom CV Ulk Erbach über die Bühne, gefolgt von den beiden Tanzmariechen aus Bullau.
Weiter ging es mit der Erdbachgarde aus Stockheim, dem Jugendgardeballett des CV Ulk Erbach, dem Jugendgardeballett des KV Narrhalla Michelstadt und den Kadetten der Prinzengarde Michelstadt mit ihrem Show-Auftritt. Danach hatten sich alle eine Pause verdient, in der es eine große Polonaise durch die Odenwaldhalle gab.
Nach der Pause ging es gut gestärkt und ausgeruht weiter mit dem Einmarsch des Kinderprinzenpaares des CV Ulk Erbach, Prinzessin Leonie I. und Prinz Ferdinand I., die von ihrer Kleppergarde begleitet wurden.
Dann zeigten die Gardezwerge des CV Ulk Erbach, was sie in den letzten Monaten eingeübt hatten. Im Anschluss ging es weiter mit dem Gardeballett aus Würzberg, den Peanuts vom CV Ulk, den Tanzeulen des CC Blau Gelb Höchst und dem Tanzmariechen des CV Ulk Erbach. Das Jugendgardeballett des KV Narrhalla Michelstadt beschloss das abwechslungsreiche Programm und Nils Rauch, der das Amt des Sitzungspräsidenten während der zweiten Halbzeit inne hatte, bedankte sich bei allen Helfern auf und hinter der Bühne sowie bei allen Eltern! Im Anschluss läutete er das Finale ein. Dabei fanden sich noch einmal alle Mitwirkenden auf der Bühne ein.
Doch auch nach dem Finale gingen die Kids noch nicht nach Hause, denn danach war noch Abtanzen in der Kinderdisco angesagt!
Nach dieser Veranstaltung steht eines fest: Die Odenwälder Fastnachtsvereine müssen sich keine Sorgen über mangelnden Nachwuchs machen!
Beim KV Narrhalla Michelstadt stehen noch einige Veranstaltungen auf dem Programm:
23.02.2017 20:31 Uhr Hexenfastnacht im Schenkenkeller
25.02.2017 10:31 Uhr Erbsensuppe-Essen auf dem Marktplatz
12:31 Uhr Rathauserstürmung (Marktplatz)
19:11 Uhr 1. Prunksitzung in der Odenwaldhalle
26.02.2017 14:11 Uhr Fastnachtsumzug mit After-Umzugs-Party
in der Erwin-Hasenzahl-Halle
27.02.2017 19:11 Uhr 2. Prunksitzung in der Odenwaldhalle
Karten für die beiden Prunksitzungen am 25.02. und am 27.02.2017 gibt es in der Mobilitätszentrale am Bahnhof Michelstadt (Telefon: 06061/979988). Auch dort erhältlich ist das neue Zahlungsmittel für die Veranstaltungen des KV Narrhalla – die Narrhalla-Mark.
Der KV Narrhalla wünscht allen Freunden der Michelstädter Fastnacht eine tolle Fastnacht und freut sich auf die bevorstehende närrische Zeit!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.