Nachbarschaftshilfe Michelstadt: Fröhlicher Nachmittag mit Herta Wacker

Michelstadt: Nachbarschaftshilfe | Der Verein Nachbarschaftshilfe Michelstadt e.V. lud seine Mitglieder vergangenen Samstag zu einem gemütlichen Nachmittag mit Kaffee und Kuchen in die Löwenhofreite ein. Die Begegnungen mit netten Menschen bei interessanten Gesprächen waren ein probates Mittel gegen die herrschende graue Novemberstimmung. Ein besonderes Sahne-häubchen war der Auftritt von Frau Marlene Schwarz, besser bekannt als Herta Wacker.
Über eine Dreiviertelstunde unterhielt sie die Anwesenden mit ihrem in Braischbacher Dialekt vorgetragenen Ereignissen aus ihrem Leben. Alltagserlebnisse, Nachbarschaften, Landfrauenverein oder Familie waren Themen ihres amüsanten Vortrags. Ihre skurrile Erzählweise brachte die Mitglieder zum Schmunzeln und immer wieder zum herzhaften Lachen. Einhellig waren die Mitglieder der Meinung, dass Frau „Herta Wacker“ nicht zum letzten Mal für ihren Verein da war.
Ein besonderer Dank sprach der Vorsitzende, Hans Herrmann, den Damen des Vorstands aus, die nicht nur die Kuchen selbst gebackt haben, sondern auch tatkräftig zum Erfolg des Nachmittags beitrugen. Der Verein ist für alle Michelstädter da und würde sich freuen, weitere Mitglieder in seinen Reihen zu begrüßen.


Nähere Informationen zum Verein finden sich auf der Homepage: http://www.nhv-michelstadt.de sowie auf der Facebookseite face-book.com/NachbarschaftshilfeMichelstadt/.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.