Gelungener Kampagne-Auftakt beim KV Narrhalla Michelstadt

Das Michelstädter Kinderprinzenpaar Prinzessin Mia I. und Prinz Linus I. (Mia Rauch und Linus Vötsch) (Foto: Christian Stommel)
 
Das Michelstädter Prinzenpaar Prinzessin Silke II. und Prinz Thomas I. (Silke und Thomas Weyrauch) (Foto: Christian Stommel)
Michelstadt: Odenwaldhalle | Am 11.11. startete der KV Narrhalla Michelstadt in die Jubiläumskampagne 2017/2018.
Um 17:11 Uhr begrüßte der Erste Vorsitzende Marco Forano die Mitglieder seines Vereins in den Clubräumen der Odenwaldhalle zum traditionellen Sektempfang. Ganz besonders freute er sich über die Anwesenheit der Ehrenmützenträger Heinz Pilger, Hans Pfahler und Hubert Hey.
Die Michelstädter Narren feiern in dieser Kampagne ein ganz besonderes Jubiläum: 12 x 11 Jahre KV Narrhalla – das muss ausgiebig gefeiert werden.
Zu einer gelungenen Jubiläumskampagne gehört selbstverständlich auch ein Prinzenpaar. Der KV Narrhalla hat das große Glück, sogar zwei hoheitliche Paare präsentieren zu dürfen. Prinzessin Silke II. – aus den Weiten-Gesäßer-Landen, Herrin über Auen, Wiesen und schöne Arme und Prinz Thomas I. – Bezwinger von Kupferdraht und Eisenkern, im wahren Leben Silke und Thomas Weyrauch. Und das Kinderprinzenpaar: Mia I. – Prinzessin Sonnenschein, immer gut gelaunt schwingt sie im Midi-Gardeballett das Bein und Linus I. – Prinz Heiterkeit, egal ob beim Fußball oder bei den Kadetten, er ist für jeden Spaß bereit (Mia Rauch und Linus Vötsch).
Auch die beiden Prinzenpaare begrüßten die anwesenden Vereinsmitglieder herzlich und machten deutlich, dass sie sich sehr auf die bevorstehende Kampagne freuen.
Im Anschluss an die Vorstellung der Prinzenpaare begrüßte Marco Forano weitere ganz besondere Gäste. Traditionsgemäß werden beim alljährlichen Sektempfang des Vereins langjährige Mitglieder geehrt.
Für 11 Jahre Vereinsmitgliedschaft wurden geehrt: Lea Trenner, Klaus-Dieter Salewsky und Lilly Old. 22 Jahre im Verein ist Simone Walther. Und sogar 33 Jahre Vereinsmitglied sind Joachim Lang, Ottmar Ihrig und Klaus-Dieter Neumann. Alle Jubilare wurden mit einer Vereinsnadel und einer Urkunde ausgezeichnet.
Danach gab es noch eine weitere besondere Ehrung. Bernd Hasenzahl wurde zum Ehrenmützenträger ernannt. Die zweite Vorsitzende, Silke Schreiber hielt eine von Hans Pfahler verfasste Laudatio auf den Geehrten.
Zu guter Letzt wurden den Vereinsmitgliedern die diesjährigen Haus- und Kampagneorden präsentiert. Der Entwurf der beiden Orden stammt von Silke Schreiber. Die Orden sind dem diesjährigen Kampagnemotto „Hier wird gegruselt und gelacht bei der Narrhalla Geisternacht“ angepasst.
Danach erklang nicht zum letzten Mal an diesem Abend ein dreifach donnerndes Michelstadt HELAU!
Nach dem vereinsinternen Sektempfang des KV Narrhalla Michelstadt begaben sich die Narren in den Hof der Odenwaldhalle. Dort wurden sie von den anwesenden befreundeten Fastnachtsvereinen herzlich begrüßt.
Gemeinsam mit der Erdbachgarde Stockheim, die in diesem Jahr ebenfalls ein Jubiläum feiert (3 x 11 Jahre) wurde nun die Fastnacht „ausgegraben“.
Die Sitzungspräsidenten der beiden Vereine, Christopher Geyer (KV Narrhalla), Ester Kühne und Werner Koch (Erdbachgarde Stockheim) freuten sich, Vertreter des CC Rot-Weiss-Steinbach, des Arheilger Garde-Corps, des Elferrates und der Fortunagarde Bullau, des Elferrates Würzberg, der Hiltersklinger Ulker und der Schoppegarde begrüßen zu dürfen.
In Anlehnung an die Tradition der „Michelstädter Bie“ wurde die Fastnacht in einer Honigschleuder „ausgeschleudert“. Zu Überraschung aller fielen aus der Schleuder tatsächlich die Orden der anwesenden Vereine.
Die jeweiligen Vereinsvertreter stellten daraufhin ihre Orden vor und wünschten allen eine erfolgreiche Kampagne.
Die Narren beschlossen die Veranstaltung mit einem dreifach donnernden HELAU!
Dann begaben sich die Fastnachter in die Odenwaldhalle, wo sie die Eröffnung der Kampagne mit einer riesigen Party bis in die frühen Morgenstunden feierten. Die Partyband XTREME heizte dem Publikum gehörig ein.
Nach dieser gelungenen Eröffnung blicken die Michelstädter Narren mit Spannung in die Jubiläumskampagne 2017/2018!
Nach dem 11.11. geht es in eine relativ kurze Kampagne.

Die Termine des KV Narrhalla Michelstadt sind:
03.02.2018 Fastnachtsparty im Schenkenkeller ab 20:11 Uhr
04.02.2018 Kinderfastnacht in der Odenwaldhalle ab 14:11 Uhr
08.02.2018 Weiberfastnacht im Stadtgebiet und anschließend im Schenkenkeller ab 19:00 Uhr
10.02.2018 Erbsensuppe-Essen, Rathauserstürmung auf dem Marktplatz ab 10:31 Uhr
10.02.2018 Prunksitzung in der Odenwaldhalle ab 19:11 Uhr
11.02.2018 Fastnachtsumzug durch die Innenstadt ab 14:11 Uhr anschließend After-Umzugs-Party in der Erwin-Hasenzahl-Halle
12.02.2018 Prunksitzung in der Odenwaldhalle ab 19:11 Uhr

Der Kartenvorverkauf für die Prunksitzungen beginnt am 11.11. Die Karten für die beiden Prunksitzungen des KV Narrhalla Michelstadt gibt es wie immer in der Mobilitätszentrale am Bahnhof Michelstadt.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.