Pop- und Gospelchor Werkstattkonzert mit Clemens Bittlinger und José Rodriguez

Michelstadt: Kath. Kirche St. Sebastian |

Sonntag, 22. Januar, 16 Uhr, kath. Kirche Michelstadt

Ein besonderes musikalische Ereignis steht bevor: Das Werkstattkonzert des „Pop- und Gospelchores“, bei dem Liedermacher Clemens Bittlinger als Spe-cial Guest mitwirken wird. Das Konzert findet am Sonntag, dem 22. Januar, um 16.00 Uhr in der katholischen Kirche Michelstadt (d´ Orvillestr. 22) statt.

Was ist das Besondere an diesem Konzert? Es ist Ergebnis eines kreativen Chor-wochenendes, das jedes Jahr im Kloster Höchst stattfindet. Dort üben viele begeis-terte Sängerinnen und Sänger aus ganz Deutschland an drei Tagen neue Pop- und Gospelsongs ein. Die Lieder werden in einem Abschlusskonzert präsentiert, das in Michelstadt aufgeführt wird. Anmeldungen zu dem Chorseminar sind noch mög-lich unter: Musik-Kultur-Verkündigung e.V. in Rimbach unter: www.bittlinger-mkv.de
Für dieses Jahr konnte der bekannte Chorleiter José Rodriguez engagiert werden. Seit vielen Jahren leitet, der in Deutschland aufgewachsene Sänger, Keyboarder und Chorleiter José Rodriguez die unterschiedlichsten Chöre in der Region Südhessen. Seine humorvolle Art, seine Begeisterung für Musik, lässt den Funken sehr schnell überspringen. So wird aus solch einem Chorwochenende nicht nur ein musikalisches Kraftpaket aufgeführt werden, sondern dies wird auch ein heiteres Gesamterlebnis, aus dem man schmunzelnd und erfüllt wieder in die neue Woche starten kann.

Im Herzen ganz Musiker versteht José es mühelos, mit Klavier und Gesang sein Publikum in die unterschiedlichsten Breiten der Musik zu entführen. In lateiname-rikanischen Rhythmen lässt er das Feuer des Spaniers spüren oder in gefühlvollen Balladen an der Sehnsucht seines Herzens teilhaben. Bei dem Benefizkonzert werden nicht nur Gospels und die neusten „Bittlinger" Songs präsentiert, sondern auch der ein oder andere Klassiker der aktuellen Popmusik. Bittlinger und Rodriguez sind seit vielen Jahren befreundet und haben immer wieder eng zusam-mengearbeitet. Beide freuen sich auf das Konzert und die Begegnungen zwischen Publikum und einem fröhlichen, singenden Chor.
.

Das Konzert wird bereichert durch die Mitwirkung von Clemens Bittlinger als Special Guest. Der Liedermacher und „Rock-Pfarrer“ hat es mit sei-ner professionellen Musikalität und seinen engagierten Liedern bereits in die Top-Ten und in die VIVA-Charts geschafft. Er hat u.a. mit Joy Fleming und PUR gastiert und wurde von der BILD-Zeitung als „Quotenkönig der Kanzel“ gekürt. Seine ehrlichen, eigenwilligen und manchmal provokativen Songs haben Millionenauflagen erreicht und ihn zum gern gesehen Gast in populären TV Sendungen wie der JB-Kerner-Show, der ARD-Wunschbox und dem ZDF-Sonntagskonzert gemacht.

Keine Frage, für unverbrauchten Sound und eine freudige Atmosphäre ist am 22. Januar ganz bestimmt gesorgt!

Das kath. Dekanatsbüro lädt herzlich zu diesem Musikereignis der besonderen Art ein. Das Konzert ist eine Benefizveranstaltung für die Arbeit im kath. Dekanat. Der Eintritt ist frei.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.