Packende Matchs beim TCM

Es ist nun das dritte Medenspielwochenende und die Spieler haben sich erneut gefreut die gelbe Filzkugel über den Platz zu jagen und dies nicht erfolglos. Die folgenden Begegnungen hatte wieder alles zu bieten. Diese Woche begann das erste Turnier bereits am Mittwoch den 17.05.2017.
Herren 65 (Kreisliga A)TC Michelstadt- MSG TC Nieder-Ro.-TSG Rodgau III 6:0, die Michelstädter haben einen klaren Heimsieg zu verbuchen, alle Einzel von den Herren Wolfgang Paar, Ottmar Ihrig, Guido Ewen und Werner Bendig wurden gewonnen, wie auch die Doppel von Ottmar Ihrig/ Werner Bendig und Guido Ewen/ Helmut Nowak. Ein alles in allem mehr als gelungener Mittwochvormittag.
Die nächsten Spiele folgten am Freitag, diesmal alles auswärts.
U10 gemischt (Kreisliga A)TC Viernheim-TC Michelstadt die jüngste Michelstädter Mannschaft kam leider mit einer Niederlage nach Hause. Gegen die straken Viernheimer konnte Lilli Rothe durch ein starkes Spiel ihr Einzel gewinnen.
Juniorinnen U14 (Kreisliga B) TUS Griesheim-TC Michelstadt 5:1, leider verloren die Mädchen fast alle Spiele, lediglich Sina Vetter ist ein Sieg gelungen.
Am Samstag folgten noch die Spiele der
Herren 60 (Bezirksliga A) TC Biblis II-TC Michelstadt 1:5, nach dem Rückschlag aus dem letzten Spiel haben die 60er an diesem Wochenende wieder einen Sieg erspielt, die Einzel von Gerhard Lade, Helmut Oestreich und Armin Ross wurden gewonnen wie auch die Doppel von Gerhard Lade/Wolfgang Paar und Helmut Oestreich/Armin Roos.
Herren 60II (Bezirksliga A) TC Michelstadt II-TC Ober-Ramstadt 0:6, hier mussten sich die Herren zuhause eindeutig den stärkeren Ober-Ramstädtern geschlagen geben.
Junioren U18 (Kreisliga A)TC Heppenheim II-TC Michelstadt mit einem 3:3 unentschieden kamen die Junioren der U18 aus Heppenheim zurück. Leider konnte nur Fynn Kirschner sein Einzel gewinnen. Nachdem die Jungs mit einem 1:3 nach den Einzeln hinten lagen, konnten sie durch zwei starke Doppel Silvan Edelmann/Fritz Vogel und Fynn Kirschner/Felix Rothe mit Nervenstärke noch das unentschieden erreichen.
U12 gemischt (Kreisliga A)TC Gorxheimertal-TC Michelstadt einen tollen Sieg verbuchten am Wochenende die U12 durch einen 6:0 Erfolg. Kaya Kirschner, Lennart Steiner, Hannes Nißlmüller und David Onciu siegten jeweils klar in ihren Einzeln. Auch die Doppel Kaya Kirschner/Hannes Nißlmüller und Lennart Steiner/Elias Petri spielten zum straken Erfolg der Mannschaft.
Damen 50II (Bezirksliga A)TC Michelstadt II-BSC Urberach 1:5, leider konnte hier lediglich das Einzel von Manuela Kohlbacher gewonnen werden, aber auch davon lassen sich die Damen nicht unterkriegen und freuen sich auf das nächste Spiel.
Damen 40 (Kreisliga A) TC Michelstadt-Messeler TC 2:4, auch zuhause gewannen die Damen 40, es waren spannenden Begegnungen, vom t-Break bis hin zum Champions t-Break war alles dabei, Petra Sehring konnte im dritten Satz ihr Einzel gewinnen, auch Britta Steiner gewann ihr Einzel. Auch beide Doppel gewannen die Michelstädter Paarungen Petra Sehring/Karina Netscher und Britta Steiler/ Susanne Uhrig souveränen. Den Abschluss dieses Medenspielwochenendes am Sonntag übernahmen die
Damen (Bezirksliga A) TC Michelstadt-MSG TK Mörfelden-B-W Walldorf 2:6, gegen die Starke Gastmannschaft konnte sich im Einzel Sonja Häger und im Doppel Sonja Häger/Johanna Brand mit einem Sieg durchsetzen.
Herren II (Kreisliga A) TC Michelstadt II-TC Lützelbach 0:6, leider gingen bei den Herren alle Spiele verloren.
Herren 40 (Kreisliga A) TC Schaafheim-TC Michelstadt 5:1, dies war leider kein Sonntag wie man Ihn sich gewünscht hätte, es gelang nur Heinrich Bauer zu gewinnen. Aber die Michelstädter gehen nun mit noch mehr Ehrgeiz in die nächsten Spiele.
Damen 30 (Bezirksliga A) MSC TC Brombachtal-TC Bürstadt 3:3, im Einzel konnte Caroline Paksa und Maren Meisinger mit einem Sieg den Platz verlassen, das Doppel von Caroline Paksa und Marina Palermo wurde gewonnen, das zweite Doppel ging im Champions t-Break leider verloren und somit stand das unentschieden der beiden Mannschaften fest.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.