CDU-Fraktion will Grünschnittentsorgung auch in Lämmerspiel

Die CDU-Fraktion möchte erreichen, dass im nächsten Jahr in Lämmerspiel auch Grünschnitt kostenfrei entsorgt werden kann. Die Christdemokraten haben zusammen mit ihrem Koalitionspartner SPD einen gemeinsamen Antrag gestellt, in dem der Magistrat aufgefordert wird, im Stadtteil Lämmerspiel ab April 2017 eine Möglichkeit zur Entsorgung von Grünschnitt zu schaffen.

"Für die Lämmerspieler Bürgerinnen und Bürger ist der Weg zur städtischen Kompostanlage besonders weit. Es macht daher Sinn, eine wohnortnahe Möglichkeit zur Entsorgung von Grünabfällen zu schaffen. Zudem besteht die Chance, dass sich dadurch die illegale Entsorgung von Grünabfällen im angrenzenden Stadtwald reduziert", erklärt CDU-Fraktionsvorsitzender Marius Schwabe.

Denkbar wäre für die Koalitionäre beispielsweise eine Containerlösung, der an einem geeigneten Standort tageweise (z.B. jeden Samstag) abgestellt wird. So könnten die Abfälle zentral gesammelt und einfach abgefahren werden.

"Sofern die Möglichkeit gut angenommen wird, könnte dies zu einer dauerhaften Einrichtung werden und gegebenenfalls sogar ausgeweitet werden", sagt Schwabe.

Hierzu wird der Magistrat im Antrag gebeten, der Stadtverordnetenversammlung im November 2017 einen Bericht vorzulegen, wie diese neue Entsorgungsmöglichkeit angenommen wurde.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.