Alleenschutz Odenwaldstrasse stößt auf Zustimmung

Im Frühjahr hat sich in Mühltal eine Interessengemeinschaft gebildet, die sich für den Erhalt der Lindenallee an der Odenwaldstraße (B449) einsetzt.

Die IG vertritt die Meinung, dass diese ehrwürdigen Bäume für die Gesamterscheinung von Mühltal von Bedeutung sind. Der sogenannte „Grüne Dom“ zwischen Trautheim und Nieder-Ramstadt empfängt tagtäglich Auto-, Bus- und Fahrradfahrer auf der Strecke nach oder aus Darmstadt. Für die Bewohner von Mühltal ist die Allee ein Garant für gute Lebensqualität. Neben der Verbesserung der Luft sorgen die Bäume für Temperaturregulierung und Lärmschutz.

Deshalb fordert die IG den Rechtsschutz für die Lindenallee. Für diesen Zweck werden Unterschriften gesammelt. Nach der Beendigung der Aktion am 30. September 2011 werden diese zur Weitergabe an Bürgermeisterin Dr. Astrid Mannes übergeben. Momentan hat die IG 1250 Unterschriften sammeln können, ist aber trotzdem weiter auf Unterstützung angewiesen.

Unterschrieben werden kann auf Listen in Mühltaler Geschäften, im Internet unter www.alleenschutz-odenwaldstrasse.de oder mit einer E-Mail an alleenschutz.odenwaldstrasse@googlemail.com.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.