Ghana-Hilfe Nima e.V.: Farbenfroher Erfolg auf der Gewerbemeile

Die farbenfrohen Spritzbilder wirkten vor allem auf die jungen Besucher der Gewerbemeile wie ein Magnet. So besuchten alleine rund 200 Kinder den Stand von Nima e.V. und konnten gegen eine Spende von einem Euro ihre kunterbunten Bilder erstellen.

Gemeinsam mit Malermeister Stefan Roßkopf, Vorstandsmitglied von Nima e.V., präsentierte sich die gemeinnützige Ghana-Hilfe bei der diesjährigen Gewerbemeile. Dieser spendete die Farben und stellte die dazugehörige Spritzmaschine zur Verfügung, die bei den Kleinen großen Anklang fand.

Nicht nur Stefan Roßkopf war im Einsatz, sondern auch weitere Familienmitglieder. So sorgten Burgi und Freddy Jacob sowie Emil und Cäcilia Roßkopf zwei Tage lang dafür, dass die Maschine viele farbenfrohe Bilder produzierte. Wir danken für den großartigen Einsatz.

Die Nima-interne Organisation der Veranstaltung hat Heidi Adena gemeinsam mit Stefan Roßkopf übernommen. Auch hierfür vielen vielen Dank. Nicht zu vergessen die Vorstandsmitglieder Ingrid Burgmann-Krämer, Amin Zaaki sowie Monika und Günter Frey, die ebenfalls für die gute Sache im Einsatz waren. Gemeinsam mit vielen anderen Helfern wurde auf- und abgebaut und die Dienste während der Veranstaltung abgedeckt. Zu danken haben wir auch der Trommelgruppe Moja kwa moja, die unsere Arbeit bereits mehrfach unterstützt hat. Auch hier waren sie wieder mit viel Spaß und Engagement dabei und boten unseren Besuchern afrikanische Rhythmen zum genießen. Und zum Schluss möchten wir noch dem gelernten Koch Christoph Krause danken, der erneut seine Arbeitskraft ehrenamtlich zur Verfügung gestellt hat, so dass wir unseren Besuchern leckere Quiche anbieten konnten.

Nächste Veranstaltung


Nima e.V. wird auch in diesem Jahr wieder beim Afrika-Karibik-Festival in Aschaffenburg vertreten sein. Dieses außergewöhnliche Event findet vom 15. bis 18. August auf dem Festplatz in Aschaffenburg statt. Ein Besuch lohnt sich!

Gesucht!


Für unsere Verwaltung suchen wir eine ehrenamtliche Bürohilfe, die uns 1-2 Mal wöchentlich bei den anfallenden allgemeinen Bürotätigkeiten unterstützt. Gerne auch ehemalige Verwaltungsangestellte, Sekretärinnen oder Assistentinnen, die sich im Ruhestand befinden und eine sinnstiftende Aufgabe in einem familiären, abwechslungsreichen und flexiblen Umfeld suchen. Vorteilhaft wären gute Kenntnisse in Englisch und den neuen Medien.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.