Ghana-Hilfe Nima e.V. startet durch ins neue Jahr!

Buntes Treiben auf der neuen Baustelle von Nima e.V. in Ghana. Das One Love Children’s Home wird um ein Jungenhaus erweitert!
Münster: Ghana-Hilfe Nima e.V. | Es tut sich was….
Als erstes möchten auch wir nachträglich noch allen Leserinnen und Lesern ein frohes, gesundes und erfolgreiches Neues Jahr 2013 wünschen.

Ganz herzlich möchten wir uns vor allem für die zahlreichen Weihnachtsspenden, die nach wie vor auf unserem Spendenkonto eingehen, bedanken. Diese ermöglichen es uns, unsere Bildungs- und entwicklungspolitischen Projekte in Ghana am Laufen zu halten.

Das Friseur Team Murmann aus Eppertshausen hat uns z.B. mit einer Spendenaktion innerhalb seines Kundenkreises unterstützt.

Damit es nicht langweilig wird, sind wir auch in dieses Jahr mit ambitionierten Plänen gestartet. Aufgrund von Anforderungen der ghanaischen Bildungsbehörde muss unser Waisenhaus (One Love Children’s Home) um ein Jungenhaus erweitert werden. Bisher wohnten unsere 24 Schützlinge
unter einem Dach, was auf Grund des Alters so nicht mehr möglich ist. Daher haben wir Anfang dieses Jahres mit dem Bau begonnen.

Als Finanzierungspartner steht uns auch dieses Mal wieder die Josef und Janina Haubenstockstiftung, die von der Frankfurter Sparkasse verwaltet wird, zur Seite. Die Haubenstock-Stiftung hat uns die komplette Finanzierung dieses aktuellen Großprojektes zugesagt. Im ersten Schritt soll nun das neue Jungenhaus fertig gestellt werden. Neben den Unterbringungsmöglichkeiten für die älteren Jungs sowie die Betreuer, wird das neue Gebäude einen großen Aufenthaltsraum, eine Küche und sowie Stauraum für unsere Projekte bieten. Da unser Grundstück begrenzt ist, ist der Bau eines Flachdachs vorgesehen, so dass das Gebäude zukünftig noch aufgestockt werden kann.

Die freiwerdenden Räume im eigentlichen One Love Children’s Home stehen dann neuen Kindern offen bzw. werden für andere Aktivitäten genutzt.

Spendenbescheinigungen: Aktuell sind wir dabei die Spendenbescheinigungen für das Jahr 2012 zu erstellen. Diese werden noch diese Woche verteilt bzw. verschickt. Da wir zur Erstellung der Bescheinigungen die Kontaktdaten der Spender/Innen benötigen, möchten wir um entsprechende Mitteilung bitten, sofern diese noch nicht erfolgt ist. Wir danken Ihnen vielmals!

Kontakt und Informationen: www.nima-ev.de, info@nima-ev.de und 06071 / 829903-0

Spendenkonto: 74 30 370, Vereinigte Volksbank Maingau eG, BLZ 505 613 15
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.