3. Platz beim Internationalen Handballturnier in Berlin

Vom 15.10 - 18.10.2015 nahm die B-Jugendliche Nathalie Krause aus Münster, Jahrgang 2000 mit dem Hessischen Handball Verband Jahrgang 1999 beim 55. Internationalen Werner-Seelenbinder-Turnier in Berlin teil. In der Vorrunde starteten die Hessenmädels gegen die Auswahlteams aus Bayern, Berlin, Sportschule Warschau, CSS Bukarest und Fortuna Neubrandenburg. Lediglich gegen die Mädels aus Bayern mussten sie sich geschlagen geben. Als Gruppenzweiter ging es im Halbfinale gegen das überragende Sieger Team, die Auswahl Baden Württemberg, wo ein harter Brocken wartete. Gespielt wurde zwei Mal 20 Minuten. Nach einem anfangs ausgeglichenen Spiel wurden sie nach der Halbzeitpause förmlich überrannt und verloren 26:10.
Am nächsten Tag holten sie sich im letzten Platzierungsspiel gegen Mecklenburg Vorpommern mit einem 17:10 Endstand, den 3. Platz.
Erschöpft, aber überglücklich nahmen Nathalie und ihre Teamkolleginnen, aus den Händen des DHB-Nachwuchskoordinators Maik Nowak für den weiblichen Bereich, die Medaillen entgegen. Um 15.15 Uhr ging es mit dem Bus wieder nach Hause.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.