Fireflags Münster beim Salt Bowl in Thüringen

Die Mannschaft der Münster Fireflags nach dem regenreichen Turnier in Bad Salzungen

Sieg über die Franken Timberwolves

Nur eine Woche nach dem Rhein Main Bowl in Weisbaden, trafen die SV Münster Fireflags, erneut auf das Flagfootball Team der Franken Timberwolves aus Fürth. Ort der Begegnung war der Salt Bowl in Thüringen. Musste man sich letzte Woche noch geschlagen geben, gelang dieses Mal, mit einem knappen 18:15, der erste Sieg in der Teamgeschichte über die Footballer aus Franken. Insgesamt konnte das Team durch einen zweiten Platz in der Vorrunde und dem Erreichen der Viertelfinalspiele in diesem Turnier, seine erfolgreiche Saison bestätigen. Mit einem 6.Platz, hat sich die Mannschaft nun endgültig im Mittelfeld der deutschen Flagfootballszene etabliert. Gewonnen hat den Salt Bowl erstmals ein Team aus der dänischen Flagfootball-Liga. Auch in diesem Turnier war wie auch schon in Wiesbaden, der Nachwuchs voll integriert und im Einsatz, ein wichtiger Baustein im Aufbau der Abteilung Flag Football des SV 1919 Münster. .Erwartungsvoll gehen die Blicke schon auf die kommende Freiluft Saison, in der der American Football Verband Deutschland eine bundeweite Liga starten möchte. Weitere Informationen zur Abteilung und Mannschaft unter www.fireflags.de
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.