„Gansessen“ und Weihnachtsmarkt in Marburg mit dem Nauheimer Sozialverband VdK

Marburg - Oberstadt mit Marktplatz
Mit dem Busunternehmen Müller fuhren die Nauheimer VdK Mitglieder nach Marburg. In Marburg- Gisselberg angekommen war auf einer Anhöhe das Hotel "Fasanerie", wo das Gansessen gebucht war. An großen Tischen war schön eingedeckt worden. Zum Anfang gab es frisches Gänseschmalz mit verschiedenen Brotsorten. Die später servierten Gänse waren schon auf Platten transchiert, so dass jeder genüsslich seinen Anteil verspeisen konnte. Als Beilagen gab es Kartoffelklöße, Rotkraut, Grünkohl, Maronen und Bratäpfel mit Marzipan und Johannisbeeren gefüllt. Es war alles sehr reichlich und es wurde nachgelegt. Gans und Beilagen waren köstlich.
Nach dem Essen fuhr die Nauheimer Gesellschaft weiter zur Elisabethenkirche in Marburg. Der Weihnachtsmarkt befand sich um die Kirche. Anfangs war hier noch wenig Publikum zu sehen. Erst bei Einbruch der Dunkelheit füllte sich der Platz.
Nachdem dann die meisten Mitfahrer die Kirche besichtigt hatten, machten sich Einige zu Fuß auf, um in die höher gelegene Altstadt zu kommen. Die "Fußkranken" bedienten sich einer Bimmelbahn, um auch dorthin zu kommen. Einige fuhren mit dem Lift hoch.
Am Rathaus gab es dann ein großes "Hallo", als sich alle an den Glühweinbuden wieder fanden.
Im Rathaus selbst war eine schöne Krippenausstellung zu sehen.
Wenige Personen spazierten bis zum Schloss. Sie wurden mit einer fantastischen Sicht auf ganz Marburg und Umgebung für den anstrengenden Anstieg belohnt.
Je später es wurde, umso weihnachtlicher und heimeliger war es. Überall gab es Lichter, schöne Auslagen in den Läden und viele Möglichkeiten sich noch mit Weihnachtsgeschenken einzudecken . Marburg und seine Weihnachtsmärkte waren ein schönes Erlebnis!
Um 18 Uhr war Treffpunkt für die Rückreise. Im Bus wurde für jeden Teilnehmer ein kleines Weihnachtspräsent überreicht. Obwohl anfangs 3 Unfälle auf der Rückfahrt angekündigt waren, erfolgte die Fahrt problemlos. Man konnte die Crashs noch teilweise sehen und war froh, dass man selbst unfallfrei und munter in Nauheim ankam. Ein schöner, kalter, regenfreier und unterhaltsamer Tag fand am Nauheimer Bahnhof seinen Abschluss.
Weitere Bilder findet man auf der Homepage unter www.vdk.de/ov-nauheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.