Landfrauenverein Nauheim

Die Gewinner des Beerenquiz mit Referentin Ute Mroczek
Ernährungsvortrag mit Ute Mroczek – ein außergewöhlich kulinarisches Erlebnis:
„Bunt frisch und fruchtig – Beeren und andere süße Früchtchen“



Zur Zeit begeistern uns mit verschiedenen Farben und Größen die heimischen Beeren.
Passend zur Saison referierte vor wenigen Tagen im Cafe Stelzer Ute Mroczek, Ernährungsfachfrau des Bezirkslandfrauenvereins Groß Gerau und Mitglied im Landfrauenverein Nauheim.
Zur Begrüßung gab es ein fruchtiger Umtrunk, kreiert aus Trauben, Aronja und Heidelbeeren.
Denn das Beerenobst bietet eine Vielfalt an Vitaminen, Mineralstoffen und sekundären Pflanzenstoffen war von Frau Mroczek zu erfahren.

Aromatisch und lecker sind sie allemal – die roten, violetten und blauen Beeren aus Garten, Wald und Feld.
Doch wär hätte das gedacht:
Unsere absolute Lieblingsbeere – die Erdbeere – ist botanisch gesehen gar keine Beere, sie gehört zu der Gattung Sammelnussfrüchte, dafür aber Melone, Paprika oder Kürbis.
Erstaunt waren die Teilnehmer, als sie von Frau Mroczek erfuhren, dass zu den Beeren, auch Tomaten, Bananen und Avocados gehören.
Weiter verblüffte, dass Himbeeren und Brombeeren Sammelsteinfrüchte sind.

Ob Beere oder süßes Früchtchen ihre Inhaltsstoffe überzeugen, sie stecken voller wertvoller und gesundheitsförderlicher Bestandteile.
Fruchtsäure und Fruchtzucker erfrischen und tragen zu ihrem besonderen Geschmack bei.

Davon konnten sich die Feinschmeckerinnen um Frau Mroczek überzeugen.
Sie hatte einige Kostproben unter Verwendung verschiedener Arten von Beeren vorbereitet.
Zwischen dem Servieren der Gaumenkitzel waren von der Fachfrau informative Erklärungen zu erfahren.

Als leckere Köstlichkeiten wurde Kürbisbrot mit Kürbisaufstrich,
Raspelmöhrensalat mit Heidelbeeren serviert.
Das Trio Couscous, Avocado in Begleitung mit Gurke, wie auch das gegrillte Putenfleisch mit Fenchel und Johannisbeeren mundeten vorzüglich.

Nun kam die Stunde der Wahrheit.
Hatten alle Teilnehmerinnen am Abend gut aufgepasst?


Das Quiz mit seinen Fragen, die richtig beantwortet werden mussten, brachte es hervor.

Die 3 Gewinner wurden von der „kleinen Glücksfee“ Maya Hölzer
gezogen.

1. Preis Flasche Holunderblüten - Essig Helga Kuhlmann
2, Preis Glas selbstgemachte Erdbeermarmelade Sigi Friedrich
3. Preis Monika Schmidt, dekorative Tasse Moni Schmidt

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

Der informative und unterhaltsame Abend fand seinen Ausklang mit einem kulinarischen Höhepunkt - einem Himbeerauflauf, der vorzüglich schmeckte.

Abschließend bedankte sich stellvertretende Vorsitzende Marita May mit einem schönen Blumenarrangement bei Ute Mroczek.

Anne Dammel
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.