Nachtwächterrundgang in Hochheim mit dem Nauheimer VdK

Hochheimer Nachtwächter Manfred Kirsch
Mit dem Nachtwächter Herr Manfred Kirsch bummelten die Nauheimer VdK Freunde durch die Hochheimer Altstadt. Treffpunkt war die "Alte Malzfabrik", nachdem das Busunternehmen Müller die Teilnehmer in der Innenstadt abgesetzt hatte. Zu Beginn erhielten alle Liedtexte und weitere Unterlagen, damit der Nachtwächter nicht allein seinen Stundenruf singen musste.
"Hört ihr Leut und lasst euch sagen, vom Turm die Glock hat sechs geschlagen" - so fing der Rundgang an.
Das Alten- und Pflegeheim in der Altstadt, kleine Gassen, viele alte Fachwerkhäuser, das Pfarrgelände, die Hintergasse, die Zehntscheuer, das einzige erhaltene Stadttor, das alte Zollhaus, alte Weingüter, altes Rathaus und viele sehenswerte Gebäude lagen am Weg und wurden vom Nachtwächter eingehend beschrieben und vorgestellt. Die Anekdoten zu einzelnen Gebäuden und Geschehnissen aus alter Zeit brachte die Rundgänger zum Schmunzeln.
Am Ende erlebten die Teilnehmer mit Herrn Kirsch noch einige vergnügliche Stunden im Weingut Weilbächer- Gutsausschank "Klosterhof", wo jedem anfangs ein Begrüßungstrunk gereicht wurde.
Die historische Stadtführung und der anschließende Abschluss im Weingut hat den Nauheimern sehr gut gefallen!

Weitere Bilder findet man auf unserer Homepage unter www.vdk.de/ov-nauheim
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.