Nauheimer Vdk besucht Mainz - "Kupferberg und Eisgrub"

die erste Sektprobe vor der Führung

„Kupferberg Sekt“ und „Eisgrubbräu“ mit dem Nauheimer VdK

Mitglieder und Freunde des Nauheimer Sozialverbandes VdK sind Ende Mai mit dem Zug nach Mainz gefahren. Vom Hauptbahnhof aus ging es zu Fuß zur Kupferbergterrasse. Ein Regenguss musste abgewartet werden, bevor man zu den Terrassen laufen konnte. Bei sommerlichen Temperaturen obererdig stiegen die Nauheimer in die kühlen Katakomben. Zuvor gab es die erste Sektprobe.
Die Führung durch die Anlagen auf und unter der Erde brachte die Besucher der Geschichte des Hauses Kupferberg näher. Bestaunen konnte man die ehemaligen Produktionsstätten, die mittlerweile ausgelagert sind. Viele Treppen mussten ab- und wieder aufgestiegen werden. Die Kelleranlagen waren für die Teilnehmer wie der Besuch eines Labyrinths. Im Haus wurde die Gläsersammlung bestaunt. Zwischendrin wurde eine weitere Sektprobe mit einer Brezel gereicht. Erfahren konnte man Vieles über die Anfänge der Sektwerbung. Zum Schluss wurde ein besonderer Kupferberg Sekt gekostet.
Weiter ging es zu Fuß zur Gaststätte „Eisgrub“. Bei deftiger Kost und einem guten Bier fand hier der Abschluss der Halbtagesfahrt statt. Spät am Abend erfolgte die Heimfahrt wieder mit der DB. Wohlbehalten und zufrieden kamen die Nauheimer wieder zu Hause an.
Bilder findet man auf unserer Homepage unter www.vdk.de/ov-nauheim

Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.