Radgruppe besucht Frankfurter Weihnachtsmarkt - Nikolaus getroffen!

Die Landfrauen auf dem Weihnachtsmarkt in Frankfurt
Die Radgruppe der Nauheimer Landfrauen traf sich am Nikolaustag mit dem Ziel, den Frankfurter Weihnachtsmarkt zu besuchen.Mit Privatautos fuhren die Nauheimerinnen nach Rüsselsheim. Dort von Landfrau Lucie erwartet, die im Hof ihres Anwesen Parkplätze zu Verfügung stellte.
Von Rüsselsheim aus starteten die Ausflügler mit der S Bahn nach Frankfurt. Dort an der Konstablerwache angekommen machte sich die Gruppe auf den Weg den Weihnachtsmarkt am Römer zu erkunden.
Im Cafe`Liebfrauenberg lockten die leckeren Kuchen und Torten. Hier machte man einen gemütlichen Einkehrschwung bevor auf dem Weihnachtsmarkt zwischen Budenzauber und Lichterglanz, Glühwein getestet wurde.
Wunderbare Düfte und Gerüche lagen in der Luft es lief einem regelrecht das Wasser im Munde zusammen.
Der Renner war hier eine "Spezial - Curryworscht" mit Zimt, Koriander und Lebkuchen die genussvoll verputzt wurde.
Gut gestärkt, machte sich die fidele Gruppe auf den Weg die Liebfrauenkirche mit Kreuzgang zu besichtigen. Und wer begegnete den Damen? Der leibhaftige Nikolaus und der Weihnachtsmann! Die Freude war groß und im Nu wurde mit den beiden ein Erinnerungsfoto geschossen.
Zu später Stunde entschlossen sich die Teilnehmerinnen noch einen kleinen Umweg zu machen und im 5. Stock der Konstablerwache einen kleinen aber feinen Weihnachtsmarkt aufzusuchen.
Fasziniert von dem herrlichen Ambiente und dem Ausblick die Skyline von Frankfurt im Lichtermeer von oben zu erleben, war gigantisch.
Beeindruckt fuhren die Teilnehmerinnen der Radgruppe wieder in Richtung Rüsselsheim.
Ein wunderschöner Tag in der Vorweihnachtszeit ging zu Ende. Dieser wird den Radlerinnen noch lange in Erinnerung bleiben!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.