Stationsübernachtung am Hegbachsee 25.-26.06.2016

DLRG Jugend Nauheim/Trebur

Am vergangenen Wochenende fand für unsere jüngsten Vereinsmitglieder (4-8 Jahre) in guter alter Tradition unsere jährliche Stationsübernachtung statt. Mit insgesamt 38 Personen schliefen wir auch in diesem Jahr wieder eine Nacht in der DLRG-Station am Hegbachsee. Das Motto in diesem Jahr lautete „Unter dem Meer‟. Die Betreuer hatten sich für jede Wetterlage, das entsprechende Unterhaltungsprogramm zurecht gelegt. Glücklicherweise hat das Wetter doch noch mitgespielt, so dass wir die Aktivitäten außerhalb der Station durchführen konnten.
Nachdem die Kinder von ihren Eltern an die Station gebracht wurden, war das erste Highlight sich einen Schlafplatz für die Nacht zu sichern, wenn möglich neben dem besten Freund. Für viele Kinder war dies die erste Übernachtung ohne die Eltern gewesen.
Viele der Kinder kennen uns nur aus dem Schwimmbad und waren nun das erste Mal in der Station. Um den Kindern einen Eindruck zu vermitteln, dass wir nicht nur im Schwimmbad unterwegs sind, wurde mit einer Führung durch die Station begonnen. Es wurden die verschiedenen Aufgaben der DLRG wie z. B. Sanitäts-, Boots-, Tauchwesen, Rettungsgeräte und die Einsatzfahrzeuge gezeigt und erklärt.
Für das leibliche Wohl der Kinder, wurde bestens gesorgt. Nach dem gemeinsamen Abendessen gab es zahlreiche Spiele und Aktivitäten, die in einer gemeinsamen Nachtwanderung endeten. In einer geselligen Runde am Lagerfeuer konnten die Kinder mit selbstgemachten Popcorn einer Guten Nacht Geschichte lauschen. Danach ging es für alle Kinder in die Schlafsäcke.
Nach einer kurzen Nacht waren alle am nächsten Morgen wieder früh munter und der Tag konnte starten. Nach dem Frühstück versuchten die Kinder ihre Sachen zusammen zupacken. Hierfür wurden auch die Betreuer in Anspruch genommen, da einige Kinder mehr in ihrem Koffer hatten wie zuvor. Im Anschluss daran hatten die Kinder genügend Zeit zum Spielen bevor sie wieder von ihren Eltern abgeholt wurden.
Aufgrund der kühlen Temperaturen konnten wir in diesem Jahr leider nicht schwimmen gehen. Das tat dem Spaß und den Aktivitäten keinen Abbruch. Wir haben bestmöglich die regenfreie Zeit außerhalb unserer Station genutzt.
Auch für nächstes Jahr ist wieder eine Stationsübernachtung geplant, für die wir bereits viele Ideen haben und auf die wir uns schon sehr freuen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.