Bei Rateshow - „dings vom dach“ Live dabei

Los geht's zu dings vom dach
Vor wenigen Tagen besuchten die Nauheimer Landfrauen auf Einladung des hr die beliebte Rateshow mit Sven Lorig, „dings vom dach!“

Im Studio angekommen wurde die Gruppe herzlichst von der Aufnahmeleiterin und dem Moderator Sven Lorig begrüßt.
Bevor die Sendung begann, bekamen die Besucher Anweisung über ihr Verhalten während der Aufnahme.
Endlich war es dann soweit! Das Rateteam nahm seine Plätze ein und schon präsentierte Sven Lorig den ersten geheimnissvollen Gegenstand aus seiner Truhe.

Das Rateteam probierte mit allen Tricks und den verrücktesten Ideen, wie auch mit ganz viel Spass und Engagement dem Dings- Geheimnis auf die Spur zu kommen.

Vom Moderator war nur bedingt Hilfe zu erwarten. Wie man sehen und hören konnte, wird er unterstützt von der liebenswürdigen „Ilse“und ihrer Nachfolgerin „Rita“, nette hessische Landfrauen, die das Rateteam mit ihren nicht immer ganz wahren Geschichten ganz schön verwirrten.
So auch in dieser Sendung, wo es des öffteren nicht zum „Geheimnislüften“ kam.
Sven Lorig verkündete dann unter Applaus den Einsender des „Ding`s“ , dass nicht erraten wurde,er erhält 100,- Euro.

Das Promi Rateteam hatte auch zweimal Erfolg.
Am Ende der Sendung kam die Gesammtsumme einem Museum zugute.

Zu erfahren war auch, dass die Show seit über 1o Jahren erfolgreich ausgestrahlt wird.
Diese Zahlen belegen die Publikumsgunst,
über 10.000 Einsendungen der Zuschauer,
mehr als 2.500 Dingse,
über 2.500 Einspiel - Filme

Es war für die Landfrauen äußerst interessant hinter die Kulissen eines Studios zu schauen und zu erleben, dass ein großer Aufwand mit Technik und Personal nötig ist, bis eine Sendung wie „dings vom dach“ fernsehreif ist!
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.