Sozialverband VdK Nauheim - Volkstrauertag 2015

Gesangverein Eintracht e.V. Nauheim in der Trauerhalle

Volkstrauertag in Nauheim

In Nauheim fand am 15. November 2015 eine gemeinsame Veranstaltung des Sozialverbandes VdK Hessen- Thüringen- Ortsgruppe Nauheim und der Gemeinde Nauheim in der Friedhofskapelle statt.
Die Gedenkfeier stand unter dem Eindruck der Terroranschläge von Paris. Diese aktuellen Geschehnisse griff Bürgermeister Jan Fischer als Redner auf, um einen Bogen von Krieg und Terror von den Weltkriegen bis in unsere Zeit zu spannen. Dabei wurde er sehr persönlich, als er von seiner Großmutter sprach, die nach dem 2. Weltkrieg als Flüchtling aufgenommen wurde. Dies verband er mit den heutigen Flüchtlingsproblemen und warb um Verständnis und Unterstützung.
Die Gesangsgruppen „Herztöne“ und „Mittendrin“ des Gesangvereins Eintracht e.V. Nauheim untermalten die Veranstaltung mit den Liedern „Wandrers Nachtlied“ und „Wer nur den lieben Gott…“. Den Mitgliedern des Gesangsvereins sei an dieser Stelle für ihre Teilnahme und das Gelingen der Gedenkveranstaltung ein herzliches Danke- schön ausgesprochen.
Die Veranstaltung endete mit einer gemeinsamen Totenehrung mit Kranzniederlegungen am Ehrenmal seitens der VdK Vorsitzenden und ihrem Stellvertreter Herrn Dieter Kappes und Vertretern der Gemeinde mit Herrn Jan Fischer und dem Gemeindevertretervorsteher Herr Hubert Deckert.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.